Adventsfenster von Schülern gestaltet

BÜTSCHWIL. Auch in diesem Dezember werden im Ortsmuseum am Eichelstock in Bütschwil die Fenster adventlich leuchten. Zwei Klassen der Oberstufe BuGaLu haben sich im Fach Bildnerisches Gestalten mit dem Märchen befasst und dazu Bilder aus Seidenpapier gestaltet.

Merken
Drucken
Teilen

BÜTSCHWIL. Auch in diesem Dezember werden im Ortsmuseum am Eichelstock in Bütschwil die Fenster adventlich leuchten. Zwei Klassen der Oberstufe BuGaLu haben sich im Fach Bildnerisches Gestalten mit dem Märchen befasst und dazu Bilder aus Seidenpapier gestaltet. Emsig wurde entworfen, gezeichnet und kopiert. Buntes Seidenpapier wurde ausgewählt, zugeschnitten und in sorgfältiger Arbeit und mit Fingerspitzengefühl und manchem Seufzer aufgeklebt. 24 zauberhafte Bilder entstanden: sie erzählen vom kleinen Stern, der so hell leuchten wollte, wie all die andern Sterne am Nachthimmel.

Alle sind herzlich eingeladen, auf einem abendlichen Spaziergang die vorweihnachtliche Stimmung zu geniessen. Am Freitag, 28. November, von 17 bis 18.30 Uhr werden die Fenster geöffnet und und ein Besuch mit Kuchen und Punsch versüsst. Ein allfälliger Erlös fliesst zu zwei Dritteln ins BuGaLu-Weihnachtsprojekt 2014 für ein nachhaltiges Entwicklungsprojekt und zu einem Drittel in die Klassenkassen. (pd)