Adieu Gemeindehaus

Zum letzten Mal hat der Gemeinderat von Waldstatt kürzlich im Gemeindehaus im Oberdorf 11 getagt. Es gibt eine Zwischenlösung.

Drucken
Teilen
Gemeinderat und Verwaltung von Waldstatt ziehen um. (Bild: pd)

Gemeinderat und Verwaltung von Waldstatt ziehen um. (Bild: pd)

WALDSTATT. Mit grosser Vorfreude, aber auch mit Wehmut, habe sich der Waldstätter Gemeinderat vom über hundertjährigen Haus und langjährigen Schul- respektive Gemeindehaus verabschiedet, heisst es in einer Medienmitteilung. Am 4. Mai wird der Spatenstich für die Überbauung Leuewies stattfinden. Kurz darauf sollen das Gemeindehaus sowie das ehemalige Kirchgemeindehaus abgebrochen werden.

Die Gemeindeverwaltung zieht im Rahmen einer Zwischenlösung für die kommenden rund 18 Monate ins ehemalige Restaurant Schäfli an der Mittelstrasse 7. Am 9. Mai wird im provisorischen Gemeindehaus von 8.30 bis 11.30 Uhr zu einem Tag der offenen Tür geladen, wie es weiter heisst. Gleichentags startet auch die Badi Waldstatt in die neue Saison.

Bevor im einstigen Restaurant die Gemeinderatsarbeit aufgenommen wird, bleibt die Gemeindeverwaltung wegen des Umzugs vom 27. April bis und mit 1. Mai geschlossen. (gk)