Abstimmung am 19. Juni

heiden. Kürzlich wurde zur Neufassung des Leistungsauftrags der Gemeinde an den Kurverein Heiden das fakultative Referendum ergriffen, das zustande gekommen ist. Über diese Referendumsvorlage sei daher eine Urnenabstimmung durchzuführen, teilt die Gemeindekanzlei Heiden mit.

Drucken
Teilen

heiden. Kürzlich wurde zur Neufassung des Leistungsauftrags der Gemeinde an den Kurverein Heiden das fakultative Referendum ergriffen, das zustande gekommen ist. Über diese Referendumsvorlage sei daher eine Urnenabstimmung durchzuführen, teilt die Gemeindekanzlei Heiden mit. Der Termin für die Abstimmung ist nun bekannt: Die Referendumsabstimmung zur Neufassung des Leistungsauftrags der Gemeinde an den Kurverein Heiden findet am 19. Juni statt. Am selben Termin kommen ausserdem zwei weitere Gemeindevorlagen zur Abstimmung: Der Teilzonenplan Nord sowie die Teilrevision des Baureglements.

Bis zum 23. Oktober, dem Termin für die eidgenössischen Wahlen, finden keine Abstimmungen zu kantonalen und Bundesvorlagen mehr statt. Daher musste für die zur Abstimmung anstehenden Gemeindevorlagen ein eigener Termin gefunden werden. (gk)