Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Abschluss des Schuljahres

Die Schule Mosnang darf auf ein erfreuliches Schuljahr 2011/12 zurückblicken. 430 Schülerinnen und Schüler starten nach den Sommerferien ins neue Schuljahr. Die Oberstufe beginnt traditionsgemäss mit einem ökumenischen Gottesdienst.

MOSNANG. Der Schulrat bedankt sich bei den Eltern für die konstruktive Zusammenarbeit während des vergangenen Schuljahres. Ein guter Schulbetrieb funktioniert nämlich nur durch die positive Zusammenarbeit zwischen den Schülerinnen und Schülern, den Eltern, dem gesamten Lehrerteam und dem übrigen Personal wie Schulverwaltung, Hauswarte, Schulbusfahrer und Mittagstischbetreuerinnen. Für dieses grosse Engagement aller Mitarbeitenden bedankt sich der Schulrat herzlich.

Personelle Änderungen

Ursula Lehotsky hat die Schule Mosnang per 31. Juli verlassen. Sie unterrichtete während zweier Jahre die Primarschüler aus Dreien in den Fächern Werken und Turnen. Der Schulrat dankt Ursula Lehotsky für ihren Einsatz und wünscht ihr alles Gute für die Zukunft.

Die Nachfolge von Ursula Lehotsky tritt im Schuljahr 2012/13 Sven Hebel aus St. Gallen an. Neben dem Pensum in Dreien wird Sven Hebel als Teamteaching-Lehrer in den 5./6. Klassen in Mosnang unterrichten. Der Schulrat heisst Sven Hebel herzlich willkommen und wünscht ihm einen guten Start und viel Freude.

Erster Schultag

Für alle 430 Schülerinnen und Schüler der Schule Mosnang startet nach den Sommerferien der Unterricht am Montag, 13. August gemäss Stundenplan oder persönlicher Einladung der Klassenlehrperson. Auf die Kinder des grossen Kindergartens bis zur sechsten Klasse im Schulhaus Dorf Mosnang wartet im Verlauf des Vormittages erstmalig ein spezieller gemeinsamer Begrüssungsanlass. Für die Oberstufe beginnt das Schuljahr traditionsgemäss mit einem ökumenischen Gottesdienst, der um 7.20 Uhr in der Pfarrkirche Mosnang beginnt. Die Teilnahme daran ist allerdings freiwillig. Der obligatorische Unterricht beginnt für die Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler deshalb an diesem ersten Schultag erst mit der zweiten Lektion um 8.10 Uhr.

Hauswart Oberstufe Mosnang

Der langjährige Hauswart der Oberstufe Mosnang, Robert Schneider, verlässt die Schule per 31. August. Er wird am Berufsschulzentrum Uzwil-Flawil in Niederuzwil eine neue berufliche Herausforderung annehmen. Der Schulrat dankt ihm für seinen Einsatz und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft. Der Schulrat wird die frei gewordene Hauswartstelle für den Schultrakt der Oberstufe nach den Sommerferien ausschreiben und per 1. Januar 2013 neu besetzen. Den Zeitraum bis zur Anstellung des neuen Hauswartes oder der neuen Hauswartin wird die Schule Mosnang mit Reinigungshilfen überbrücken. Wer interessiert ist, vom 1. September bis 31. Dezember 2012 als Reinigungshilfe im Schultrakt der Oberstufe zu arbeiten, wendet sich an das Schulsekretariat, 071 980 07 12, sekretariat@schulemosnang.ch.

Primarschule Dreien

Doris Ott hat ihre Anstellung als Hauswartin des Schulhauses in Dreien per 30. September gekündigt. Der Schulrat wird die Stelle nach den Sommerferien ausschreiben. Der Schulrat dankt Doris Ott für ihren Einsatz und wünscht ihr alles Gute für die Zukunft. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.