Abrechnung von Vereinen

APPENZELL. Ab 2015 gilt – mit gewissen Erleichterungen – auch für Vereine das neue Buchführungs- und Rechnungslegungsrecht.

Drucken
Teilen

APPENZELL. Ab 2015 gilt – mit gewissen Erleichterungen – auch für Vereine das neue Buchführungs- und Rechnungslegungsrecht. Für Vereine ohne Pflicht zur Eintragung in das Handelsregister genügt gemäss Mitteilung der Innerrhoder Standeskommission von Gesetzes wegen eine sogenannte Milchbüchlein-Rechnung. Es könne sich aber empfehlen, über das gesetzliche Minimum zu gehen. Das entsprechende Informations- und Positionspapier findet sich im Internet: www.ai.ch/buchfuehrung-vereine. (rk)