Abrechnung deutlich günstiger

Drucken
Teilen

Herisau Die Bauabrechnung für die zusätzliche Reinigungsstufe mit Pulver-Aktivkohle (PAK) der ARA Bachwis in Herisau fällt sehr erfreulich aus, wie der Gemeinderat schreibt. Statt der vom Einwohnerrat bewilligten 1,75 Millionen verbleiben nur knapp 0,8 Millionen Franken zu Lasten der Gemeinde, also fast eine Million Franken weniger. Der Grund liegt im nachträglich bewilligten Bundesbeitrag, der deutlich höher ausfiel, als der bei der Budgetierung zugesicherte Kantonsbeitrag. Die Gesamtkosten beliefen sich auf 4,7 Millionen Franken. Daran leistete auch die AG Cilander einen Beitrag, der sich ebenfalls reduzierte, und zwar um 500000 Franken auf 430000 Franken. Die PAK-Stufe entfernt aus dem Abwasser als erste ihrer Art in der Schweiz auch Mikroverunreinigungen von Medikamenten, Schutzanstrichen oder Reinigungsmitteln sowie solche aus industriell-gewerblichen Produktionsprozessen. (gk)