Abgeltung für Staatsaufgaben

Merken
Drucken
Teilen

Innerrhoden Die Verwaltung des Bezirks Oberegg erfüllt im Auftrag der Standeskommission seit Jahren verschiedene Staatsaufgaben, wie beispielsweise das Betreibungs-, Erbschafts-, Grundbuch-, Zivilstands- und Sozialamt. Gemäss Mitteilung ist auf Anregung des Bezirksrates hin die bisher geleistete Pauschalentschädigung einer Prüfung unterzogen worden. Gleichzeitig ist die Aufgabenerfüllung in einer formellen Leistungsvereinbarung festgehalten worden. Ab 2018 erhält der Bezirk Oberegg neu rund 130 000 Franken. Bisher waren es 105 000 Franken. (rk)