Aberwitzige Komödie

LICHTENSTEIG. Die Compagnia Tre Secondi zeigen nach intensiven Proben im Chössi-Theater ihr neuestes Bühnenstück «Kaspar» als Vorpremiere. Die Veranstaltung findet statt diesen Samstag, 30. Januar, um 20.15 Uhr. «Kaspar» ist eine aberwitzige Komödie, die garantiert kein Auge trocken lässt.

Drucken
Teilen
«Kaspar» verwirrt. (Bild: pd)

«Kaspar» verwirrt. (Bild: pd)

LICHTENSTEIG. Die Compagnia Tre Secondi zeigen nach intensiven Proben im Chössi-Theater ihr neuestes Bühnenstück «Kaspar» als Vorpremiere. Die Veranstaltung findet statt diesen Samstag, 30. Januar, um 20.15 Uhr. «Kaspar» ist eine aberwitzige Komödie, die garantiert kein Auge trocken lässt.

Die Compagnia Tre Secondi, dem Schweizer Publikum bestens bekannt mit dem Stück «Die Zöllner» verwirren in «Kaspar» zünftig die himmlische Ordnung. «Kaspar» ist eine musikalische Komödie frei inspiriert vom berühmten bayrischen Stück «Der Brandner Kaspar schaut ins Paradies». Zwei Schauspieler und ein Musiker interpretieren die Geschichte eines alten Mannes, der den Tod betrügt und sich ein längeres Leben verdient, aber zu einem unerwarteten Preis. Immer auf des Messers Schneide zwischen Komödie und Tragödie wird dieses Stück das Publikum ergötzen, voller Humor und Rührung. (pd)

Vorverkauf bei allen Geschäftsstellen der Clientis Bank Toggenburg wird empfohlen. Tickets sind über www.choessi.ch und bei allen Vorverkaufsstellen von Starticket erhältlich. Das Chössi-Restaurant ist am Samstag ab 18 Uhr offen. Vorverkauf über die Ticketbestellung. Reservationen unter Telefon 058 228 23 99 oder www.choessi.ch

Aktuelle Nachrichten