Abbiegendes Auto übersehen

Drucken
Teilen

Herisau Am Donnerstagnachmittag hat sich ein Auffahrunfall mit zwei Autos ereignet, verletzt wurde niemand. Ein 34-Jähriger fuhr um 16 Uhr vom Bahnhofkreisel in Richtung St. Gallen. Höhe Bahnhofplatz 11 übersah er gemäss Polizeimitteilung ein nach links abbiegendes Fahrzeug. Das eingeleitete Bremsmanöver konnte die Kollision nicht verhindern. (kpar)