Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

950 Franken an die Suchtmedizin

Appenzell Die Innerrhoder Regierung hat einer neuen Leistungsvereinbarung mit dem Verein Forum Suchtmedizin Ostschweiz (Fosumos) für die Jahre 2017–2019 zugestimmt. Laut einer Medienmitteilung laufe die bestehende Leistungsvereinbarung Ende Jahr aus.

Appenzell Die Innerrhoder Regierung hat einer neuen Leistungsvereinbarung mit dem Verein Forum Suchtmedizin Ostschweiz (Fosumos) für die Jahre 2017–2019 zugestimmt. Laut einer Medienmitteilung laufe die bestehende Leistungsvereinbarung Ende Jahr aus. Der Verein hat eine Verbesserung der Kompetenz der Ärzte im Suchtbereich sowie die Verbesserung der Zusammenarbeit zum Ziel. Der Beitrag von jährlich rund 950 Franken wird aus dem Kantonsanteil der Erträge aus dem Alkoholzehntel bezahlt. (rk)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.