9056 Gais

Fläche 2121 ha Höhenlage Höchster Punkt: 1246 m ü. M. (Gäbris) Tiefster Punkt: 827 m ü. M. (unteres Strahlholz) Bevölkerung Männer: 1542 Frauen: 1528 Total 3070 (Stand 31.12.2010) Steuerfuss in Einheiten 3,95

Drucken
Teilen

Fläche 2121 ha

Höhenlage

Höchster Punkt: 1246 m ü. M. (Gäbris)

Tiefster Punkt: 827 m ü. M. (unteres Strahlholz)

Bevölkerung

Männer: 1542

Frauen: 1528

Total 3070

(Stand 31.12.2010)

Steuerfuss in Einheiten 3,95

Behörden

Ernst Koller, Gemeindepräsident; Beat Landolt, Vize-Gemeindepräsident; Beat Signer, Gemeinderat; Jaap van Dam, Gemeinderat; Marlis Waldmeier, Gemeinderätin; Martin Walser, Gemeinderat; Andreas Winkler, Gemeinderat; Walter Zähner, Gemeindeschreiber.

Schulen

Junge Gaiser können alle obligatorischen Schulstufen vor Ort besuchen: Es gibt zwei Kindergärten (Friedberg und Gaiserau), zwei Primarschulhäuser (Dorf und Atzgras) und das Oberstufenzentrum Gaiserau. Seit dem Jahr 2006 bietet die Gemeinde Gais für schulpflichtige Kinder vom 1. Kindergartenjahr bis zur 6. Klasse eine schulergänzende Tagesbetreuung an. Der Mittagstisch, der in diesem Rahmen angeboten wird, steht auch Sekundarschülerinnen und Schülern zur Verfügung.

Einkaufen

Gais beheimatet ein vielfältiges Gewerbe mit einer breit- gefächerten Palette. Die Gemeinde verfügt über ein breites Gastronomieangebot mit über 20 Betrieben, darunter eine Pizzeria und sowohl Gourmet- als auch Bergrestaurants. Der tägliche Bedarf lässt sich in der örtlichen Denner-Filiale und in der Bäckerei decken. Ausserdem gibt es einen Blumenladen, einen Coiffeursalon und eine Bankfiliale.

Freizeit/Leben

Gais hat ein vielfältiges Vereinsleben mit Jugend-, Sport- und Musikvereinen. Ihnen steht mit der Dreifachturnhalle im Oberstufenzentrum eine grosszügige Infrastruktur zur Verfügung, die im Sommer auch ein Beachvolleyballfeld bietet. Ausserdem ist Gais ein beliebtes Wandergebiet. Für den Wintersport gibt es ein Langlaufzentrum mit über 40 Kilometern präparierten Pisten und seit einigen Jahren eine Natureisbahn. Der Schwingklub Gais organisiert alljährlich den Lichtmess-Schwinget.

ÖV

Die Gemeinde Gais verfügt mit den Appenzeller Bahnen über gute Verbindungen im öffentlichen Verkehr. Die Züge verkehren nach St. Gallen und Appenzell im Halbstundentakt, nach Altstätten im Stundentakt.

Aktuelle Nachrichten