90000 Franken zugesagt

Drucken
Teilen

Hemberg Auf Gesuch des Hemberger Gemeinderates habe der kantonale Strassenkreisinspektor kürzlich an die Aufwendungen der Sanierung der Mistelegg- strasse (Rutsch 2016) einen Kantonsbeitrag von 90000 Franken zugesichert. Dies seien 75 Prozent der Kosten von insgesamt 120000 Franken, schreibt der Gemeinderat im Mitteilungsblatt von Hemberg. Der Einsatz staatlicher Mittel sei gerechtfertigt und die Voraussetzung für die Ausrichtung eines Kantonsbeitrages nach Strassengesetz gegeben, heisst es im amtlichen Publikationsorgan. Der Gemeinderat habe den Kanton auch darauf hingewiesen, dass die Verbesserung der Sicherheit entlang des Abschnittes für die Benutzerinnen und Benutzer des besagten Strassenabschnittes, über dies ein kantonaler Wander- und Mountainbikeweg, sinnvoll und zweckmässig sei. (gem)