75-Jahre-Chronik

Drucken
Teilen

Es ist ein handliches Büchlein, verfasst von Gottfried Meier und bebildert von Sepp Fust, das die Geschichte «Vom Toggenburgischen Zimmermeisterverband zu Holzbau Schweiz Sektion Toggenburg» zwar auf eine ungewohnte, aber dafür sehr spannende Weise beinhaltet. An Stelle einer chronologischer Auflistung der Ereignisse treten sachbezogene Themen, mit denen die Veränderungen in den 75 Jahren dokumentiert werden. «Im Mittelpunkt steht unser Baustoff – das Holz, der einzige heimische und nachwachsende Rohstoff mit einer hervorragenden Umweltbilanz», schreibt Gottfried Meier in der Einleitung. Mit seinen Ausführungen zum Inhalt faszinierte Sepp Fust die Zuhörerschaft. Dokumentiert sind von den Löhnen über die Arbeitsbedingungen bis zu den technischen und schulischen Entwicklungen alle Bereiche. Selbst «Das Ho-ruck-Lied» hat darin seinen Platz gefunden. (pjm)