559 Unterschriften gesammelt

Drucken
Teilen

Herisau Toni Schwitter und Thomas Wöllner haben 559 Unterschriften gesammelt, um das fakultative Referendum gegen das vom Einwohnerrat erlassene Parkierungsreglement zu ergreifen. 100 Unterschriften waren nötig. Wie den «Herisauer Nachrichten» zu entnehmen ist, übergaben sie die Unterschriften kürzlich Gemeindeschreiber Thomas Baumgartner. Schwitter und Wöllner gehören keiner Partei an. Sie stören sich unter anderem daran, dass das neue Parkierungsreglement statt die Langzeitparkierer die Badibesucher benachteiligt. (red.)