35 neue Wohnungen

Dieser Tage hat zwischen Hirslanden-Klinik und Waldpark eine intensive Bautätigkeit eingesetzt.

Drucken
Teilen
Am westlichen Dorfrand realisiert die Raiffeisen-Pensionskasse vier Mehrfamilienhäuser. (Bild: PE)

Am westlichen Dorfrand realisiert die Raiffeisen-Pensionskasse vier Mehrfamilienhäuser. (Bild: PE)

Eine ausgezeichnete Infrastruktur, die gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr und die aussichtsreiche Lage machen die Zentrumsgemeinde Heiden zum immer beliebter werdenden Wohnort. Das Wohnungsangebot wird derzeit im Auftrag der Raiffeisen Pensionskasse mit der von Architekt Ueli Sonderegger, Heiden, projektierten Überbauung Waldpark Süd erweitert. «Die Mietwohnungen entstehen in vier Mehrfamilienhäusern», sagt Beat Mäusli, Leiter Immobilien der Raiffeisen Pensionskasse. «Davon sind drei T-förmige Gebäude zum Bodensee ausgerichtet. Das vierte Haus unterscheidet sich in der Form: Als westliches Eingangstor zu Heiden ist es rechteckig konzipiert und wird gegen die parallel verlaufende Gruberstrasse mit einem laubenähnlichen Vorbau ausgestattet. Tiefgarage, Carports und Besucherparkplätze ergänzen die 21/2- bis 51/2 Zimmer-Wohnungen, die im Frühling 2018 bezugsbereit sein werden.» (pe)

Aktuelle Nachrichten