Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

23-Jähriger bei der Schweizergarde

Nassen Warum bewacht Philipp Bischof (23) aus Nassen, seit eineinhalb Jahren bei der Schweizergarde, den Papst? Er hat sich den Fragen des Jugend-Reporterteams des Ostschweizer Jugendmagazins «d(ich)» gestellt und gibt Einblick in seinen Alltag in Rom.

Ende März erscheint die neue Ausgabe des Jugendmagazins «d(ich)». Die Beilage des Pfarreiforums – Pfarrblatt im Bistum St. Gallen – wurde von Jugendlichen für Jugendlichen erarbeitet. Für die Titelgeschichte ihrer fünften Ausgabe haben sie sich etwas Besonderes einfallen lassen: ein Interview mit dem 23-jährigen Schweizergardisten Philipp Bischof. «Am meisten vermisse ich die Berge», sagt dieser.

Das Magazin «d(ich)» erscheint zwei Mal im Jahr in einer Auflage von 114000 Exemplaren. Die neue Ausgabe geht Ende März an alle katholischen Haushalte in rund hundert Kirchgemeinden des Bistums St. Gallen. Die Nachwuchsjournalisten haben im November 2017 beim Jugendprojektwettbewerb des Kantons St. Gallen den ersten Platz erreicht. Zurzeit machen rund zwanzig Jugendliche beim Magazin mit. Die Redaktion sucht noch weitere junge Menschen aus dem ganzen Bistum, die interessiert sind, erste Erfahrungen im Journalismus zu sammeln. (pd)

Hinweis www.pfarreiforum.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.