22-Jährige baut Selbstunfall

Merken
Drucken
Teilen

Schlatt-Haslen Bei einem Selbstunfall mit einem Auto zog sich die Lenkerin am späten Sonntagnachmittag eine leichte Handverletzung zu. Die 22-jährige Fahrerin war unterwegs auf der Haslenstrasse von Appenzell in Richtung Teufen. In einer Linkskurve verlor sie wegen einer kurzen Ablenkung die Herrschaft über das Fahrzeug.

Nach einem Schleuder- und Bremsmanöver kollidierte der Wagen mit dem rechtsseitigen Wiesenbord und wurde auf die Fahrbahn zurückgeschleudert. Dort kam das Fahrzeug in Seitenlage zum Stillstand. (kpai)