2018 werden die Pumpen erneuert

Drucken
Teilen

Lichtensteig Das Städtli bezieht einen Teil des Wassers aus dem Neckertal. Im Gebiet Necker wird Grundwasser gefördert und via Wasserfluhtunnel nach Lichtensteig gepumpt. Im neusten Mitteilungsblatt schreibt der Gemeinderat, dass in diesem Zusammenhang in den nächsten Jahren verschiedene Projekte anstehen. Als Erstes müssen 2018 die Pumpen erneuert werden. Diese seien veraltet. Gleichzeitig werde eine Aufbereitungsanlage installiert, damit die Wasserqualität laufend gewährleistet werden könne. Ferner, so schreibt der Gemeinderat, müssen im Zusammenhang mit der Sanierung des Wasserfluhtunnels im Jahr 2021 die restlichen Leitungen erneuert werden.

Kurz vor Abschluss stehe derzeit der Neubau der Wasserleitungen beim Bahnhof Brunnadern. Diese Arbeiten wurden nötig durch die Neugestaltung des Bahnhofplatzes der Schweizerischen Südostbahn. (gem)