«2 × Weihnachten» in Herisau

HERISAU. Radio SRF 1 sammelt morgen auf dem Obstmarkt im Rahmen der Aktion «2× Weihnachten» Geschenke. Vor Ort sein werden Dani Fohrler und Reto Scherrer. Die Spenden kommen Menschen in der Schweiz und Osteuropa zugute.

Jesko Calderara
Drucken
Teilen
Bei der letztjährigen Ausgabe der Aktion «2× Weihnachten» kamen 71 000 Geschenkpakete zusammen. (Bild: pd)

Bei der letztjährigen Ausgabe der Aktion «2× Weihnachten» kamen 71 000 Geschenkpakete zusammen. (Bild: pd)

Morgen Mittwoch gastiert Radio SRF 1 mit der Aktion «2× Weihnachten» in Herisau. Der Ausserrhoder Hauptort ist nebst Liestal und Aarau eine von drei Ortschaften, in denen dieses Jahr Sammeltage durchgeführt werden. Von 9 bis 15 Uhr nehmen verschiedene Moderatorinnen und Moderatoren auf dem Obstmarkt Geschenke für bedürftige Menschen in der Schweiz und im Ausland entgegen. Vor Ort sein werden Dani Fohrler, Reto Scherrer, Adrian Küpfer und Riccarda Trepp.

«Die vielen positiven Rückmeldungen der Beschenkten sowie der Spenderinnen und Spender haben uns bewogen, auch dieses Jahr bei der Aktion mitzumachen», sagt Christian Zeugin, SRF-Projektleiter von «2× Weihnachten». Radio SRF 1 wird morgen mit einer grossen Sammelstelle auf dem Obstmarkt präsent sein. Von 10 Uhr bis 11 Uhr sowie von 14 bis 15 Uhr sind Livesendungen mit verschiedenen Gästen geplant. Ausserdem holt Reto Scherrer Pakete direkt bei den Leuten zu Hause ab.

Nahrungsmittel sind gefragt

Hinter der 1997 gestarteten Aktion «2× Weihnachten» stehen die SRG, die Post und das Schweizerische Rote Kreuz (SRK). Die Grundidee ist, einen Teil des Überflusses an bedürftige Menschen zu verschenken. «Heute werden allerdings 70 Prozent der Geschenke extra für die Aktion gekauft», sagt Josef Reinhardt, SRK-Projektleiter von «2× Weihnachten». Besonders gefragt seien haltbare Nahrungsmittel, Schulsachen für Kinder und Hygieneartikel. Hingegen besteht kein Bedarf an Kleidern, da dieser durch die Altkleidersammlungen bereits gedeckt ist. Lokale Rotkreuzgesellschaften verteilen die Spenden je zur Hälfte in der Schweiz und in Armenien, Weissrussland, Moldawien sowie Bosnien-Herzegowina.

Aktion läuft bis zum 9. Januar

2014 kamen insgesamt 71 000 Geschenkpakete zusammen. Die diesjährige Auflage von «2× Weihnachten» dauert noch bis Samstag, 9. Januar 2016. Geschenkpakete können während dieser Zeit an allen Poststellen in der Schweiz gratis abgegeben oder dem Postboten übergeben werden.

Aktuelle Nachrichten