2. Rang am Jugendturnfest in Benken

Turnverein Lütisburg

Drucken
Teilen
Der Weitsprungwettbewerb am Jugendturnfest in Benken. (Bild: PD)

Der Weitsprungwettbewerb am Jugendturnfest in Benken. (Bild: PD)

Der Turnverein Lütisburg reiste mit 80 Kindern aus den Riegen Jugi Knaben, Jugi Mädchen, Jugi Mixed Allround, Leichtathletik und Geräteturnen nach Benken ans Jugendturnfest. Die Jungs aus der Jugi Knaben bildeten mit der Mädchen-Jugi eine Gruppe, die als Unterstufe gewertet wurde. Sie nahmen an den drei Disziplinen Pendelstafette, Sprung und Rugbylauf teil. Mit Kindern aus der Jugi Mixed Allround, der Leichtathletik und dem Geräteturnen wurde eine zweite Gruppe gebildet, die Oberstufen-Gruppe. Von ihnen wurden die Disziplinen Fachtest Allround, Ballwurf, Weitsprung, Pendelstafette, Boden und Reck absolviert.

Vorführung durfte zweimal gezeigt werden

Die Turnenden des Turnvereins Lütisburg zeigten ihre besten Leistungen und wurden deshalb mit sagenhaften Wertungen belohnt. Die drei höchsten Noten erzielten sie am Boden mit einer 9.70 von 10.00, beim Ballwurf mit einer 9.43 und am Reck mit einer 9.36.

Dank der hervorragenden Note am Boden durften die Kinder aus dem Geräteturnen ihr Programm an der Schlussvorführung nochmals zeigen. An der Rangverkündigung gab es einige traurige Gesichter von kleinen Jungs und Mädchen, da sie keinen Podestplatz erreichten. Deshalb war die Freude umso grösser, als die Oberstufen-Gruppe in der ersten Stärkeklasse den zweiten Platz mit einer Gesamtpunktezahl von 28,10 belegte. Mit ­ 80 glücklichen, aber auch müden Turnerinnen und Turnern machte sich der Turnverein Lütisburg gegen 18 Uhr auf den Heimweg.

Janina Bähler