1992 erworben

Peter Flück erwarb das 1965 erbaute Berggasthaus Hochhamm samt Ski- und Sessellift im Jahr 1992 aus der Konkursmasse. 1995 wurde die Bahn abgebrochen, weil zu grosse Investitionen anstanden.

Merken
Drucken
Teilen

Peter Flück erwarb das 1965 erbaute Berggasthaus Hochhamm samt Ski- und Sessellift im Jahr 1992 aus der Konkursmasse. 1995 wurde die Bahn abgebrochen, weil zu grosse Investitionen anstanden. Seither ist das Berggasthaus mit dem prächtigen Ausblick ins Unterland und in die Berge nur noch zu Fuss erreichbar, und zwar auf verschiedenen Routen. Die kürzeste führt oberhalb der Schönau, Urnäsch (Parkplatz), in 20 Minuten auf den Hochhamm. (rb)