19 Parzellen vergeben

Drucken
Teilen

Bütschwil-Ganterschwil Im Mai konnten die Bauarbeiten zur Erschliessung des Baulandes an der Brauereiwiese abgeschlossen werden. Im Anschluss erfolgte die Vermessung der neuen Erschliessungsstrasse und die Parzellierung des Landes durch den Geometer. Die Parzellierung bildet die Grundlage für den Abschluss der Kaufverträge mit den Interessenten. Die 19 Baulandparzellen wurden zwischenzeitlich an die Interessenten vergeben. Der Gemeinderat hat am Dienstag, 20. Juni, 18 Kaufverträgen zugestimmt. Die Gemeinde verkauft die Parzellen verknüpft mit einem Rückkaufsrecht, das ausgeübt werden kann, wenn nicht innert einer Frist von 6 Jahren mit der Überbauung begonnen wird oder wenn das Grundstück vor einer Überbauung mit einem Wohnhaus an Dritte weiterveräussert wird. Damit wird sichergestellt, dass keine Baulandspekulation stattfindet.

Gemäss Art. 38 der Gemeindeordnung und Anhang Finanzbefugnisse der Gemeindeordnung werden die Gemeinderatsbeschlüsse über die Land­verkäufe dem fakultativen Referendum unterstellt. (gem)

Aktuelle Nachrichten