16-Jähriger mit Auto unterwegs und verunfallt

BAZENHEID. Am frühen Sonntagmorgen, um 1.30 Uhr, ist auf der Flurstrasse ein Auto in einen Kandelaber geprallt. Der 16jährige Fahrer hatte das Auto zuvor seinen Eltern entwendet. Es entstand ein Sachschaden von rund 10 000 Franken.

Drucken
Teilen

Bazenheid. Am frühen Sonntagmorgen, um 1.30 Uhr, ist auf der Flurstrasse ein Auto in einen Kandelaber geprallt. Der 16jährige Fahrer hatte das Auto zuvor seinen Eltern entwendet. Es entstand ein Sachschaden von rund 10 000 Franken.

Der 16-Jährige entwendete in der Sonntagnacht die Autoschlüssel seiner schlafenden Eltern. Mit dem Personenwagen wollte er von der Neugasse in die Flurstrasse einbiegen. Bei diesem Manöver kam das Auto infolge Nichtanpassen der Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab. Es überquerte das Trottoir und prallte dort mit der rechten Frontecke gegen einen Kandelaber. Weder der Fahrer noch seine drei jugendlichen Mitfahrer wurden beim Unfall verletzt. (kapo)

Aktuelle Nachrichten