153 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Schülerrennen

Am Valentinstag, 14. Februar, gingen in Oberegg 153 Kinder beim traditionellem Schülerrennen an den Start. Die Sonne strahlte am blauen Himmel mit den Teilnehmenden um die Wette. Auch die Organisation durch die Lehrkräfte klappte reibungslos.

Drucken
Teilen
Bild: pd

Bild: pd

Am Valentinstag, 14. Februar, gingen in Oberegg 153 Kinder beim traditionellem Schülerrennen an den Start. Die Sonne strahlte am blauen Himmel mit den Teilnehmenden um die Wette. Auch die Organisation durch die Lehrkräfte klappte reibungslos. Der Betriebsleiter des Skiliftes, Bruno Bischofberger, sorgte für die Pistenpräparation. Dankbar waren die Lehrkräfte auch für die Zusammenarbeit mit dem Skiclub Oberegg und dem Skiliftpersonal. Ohne die Hilfe von Eduard Straumann und Othmar Eugster, welche die Zeitmessung bedienten, und Markus Blatter, welcher den Kurs steckte, wäre das Rennen kaum durchführbar gewesen. (pd)