14-Jähriger schwer gestürzt

ENNETBÜHL. Am Montag zwischen 16.45 und 17.45 Uhr ist ein 14jähriger Knabe auf einem Landwirtschaftsbetrieb beim Füttern der Tiere verunfallt. Er erlitt mehrere Verletzungen. Was genau passiert ist, ist Gegenstand von Abklärungen.

Drucken
Teilen

ENNETBÜHL. Am Montag zwischen 16.45 und 17.45 Uhr ist ein 14jähriger Knabe auf einem Landwirtschaftsbetrieb beim Füttern der Tiere verunfallt. Er erlitt mehrere Verletzungen. Was genau passiert ist, ist Gegenstand von Abklärungen. Er dürfte aus unbekannten Gründen von einer Heubühne gestürzt sein. Gegen 17.45 Uhr schleppte er sich verletzt ins Haus und konnte keine Auskunft geben, was passiert war. Er wurde verletzt ins Spital gebracht. (kapo)

Flucht nach Streifkollision

LÜTISBURG. Am Montag um 10.45 Uhr kam es auf Höhe Restaurant Hirschen zu einer Streifkollision zwischen zwei Fahrzeugen. Der Lenker eines Subaru, welcher in einer Rechtskurve (Fahrtrichtung Bazenheid) über die Mittellinie geriet, entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Beim gesuchten Fahrzeug handelt es sich um einen grünen Subaru Forester mit Sachentransportanhänger. Wer Angaben zum Fahrzeug machen kann, wird gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Oberbüren zu melden. (kapo)

Aktuelle Nachrichten