13 Zweige erreicht

Am Ostermontag fand für die Jungschwinger des Schwingclubs Wattwil und Umgebung der Schaffhauser Kantonal-Nachwuchsschwingertag in Wilchingen statt. Zugleich fand das Frühjahrsschwinget der Aktiven statt.

Ruedi Forrer
Drucken
Teilen
Die Jungschwinger. (Bild: pd)

Die Jungschwinger. (Bild: pd)

Am Ostermontag fand für die Jungschwinger des Schwingclubs Wattwil und Umgebung der Schaffhauser Kantonal-Nachwuchsschwingertag in Wilchingen statt.

Zugleich fand das Frühjahrsschwinget der Aktiven statt. Vom Schwingclub Wattwil nahmen vier Aktive, Sämi Schlegel, Hemberg, Patrick Stadelmann, Unterwasser, Markus Tischhauser, Krummenau, und Erwin Weber, Wattwil, am Kantonalen der Jungschwinger teil. 26 Jungschwinger des Schwingclubs Wattwil nahmen insgesamt teil, 13 durften mit einem Zweig nach Hause reisen. Ueli Siegrist aus Nesslau durfte seinen ersten Zweig entgegennehmen. Der Schwingclub konnte sogar mit Marco Forrer aus Stein einen Schlussgangteilnehmer stellen. Er verlor gegen Andreas Niederer aus Gähwil. Domenik Brunner aus Bächli konnte den Sieg in seiner Kategorie Jahrgang 2004/05 erben, weil die Schlussgang-Teilnehmer stellten.