112 000 Franken für Wasser

REHETOBEL. Das bestehende Prozessleitsystem der Wasserversorgung genügt den künftigen Anforderungen nicht mehr und muss deshalb erneuert und teilweise ersetzt werden. Die Kosten dafür belaufen sich auf 112 000 Franken. Die Assekuranz AR beteiligt sich mit 10 Prozent, wie der Gemeinderat schreibt.

Drucken
Teilen

REHETOBEL. Das bestehende Prozessleitsystem der Wasserversorgung genügt den künftigen Anforderungen nicht mehr und muss deshalb erneuert und teilweise ersetzt werden. Die Kosten dafür belaufen sich auf 112 000 Franken. Die Assekuranz AR beteiligt sich mit 10 Prozent, wie der Gemeinderat schreibt. Der Gemeinderat hat den Gesamtkredit in der Höhe von 112 000 Franken freigegeben. Die Bezahlung des neuen Prozessleitsystems erfolgt teilweise noch im laufenden, teilweise im kommenden Jahr. (gk)