0:5-Schlappe für FC Wattwil-Bunt

FUSSBALL. Gestern unterlag der FC Wattwil-Bunt dem FC Winkeln mit 0:5. Bis zur 55 Minute konnte die Heimmannschaft mit den Gästen noch mithalten. Doch dann kassierte Wattwil-Bunt innerhalb von zehn Minuten drei Gegentreffer.

Merken
Drucken
Teilen

FUSSBALL. Gestern unterlag der FC Wattwil-Bunt dem FC Winkeln mit 0:5. Bis zur 55 Minute konnte die Heimmannschaft mit den Gästen noch mithalten. Doch dann kassierte Wattwil-Bunt innerhalb von zehn Minuten drei Gegentreffer. Schütze zum 1:0 war Marc Grünenfelder, danach verwandelte Andreas Hägi einen Penalty zum 2:0. Wiederum Marc Grünenfelder schoss die Tore vier in 79. und fünf in der 83. Minute. Der FC Wattwil-Bunt musste verletzungsbedingt auf viele Stammspieler verzichten. Zudem musste Goalie Fabio Nägeli das Spielfeld bereits in der ersten Halbzeit verletzt verlassen. Der FC Winkeln profitierte auch davon, dass Simon Dudli in der 63. Minute mit Gelb-Rot in die Kabine geschickt wurde. (red.)