Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Postauto-Skandal: Postauto zahlt 1,25 Millionen an Ausserrhoden zurück

Die Postauto Schweiz AG zahlt dem Kanton Appenzell Ausserrhoden und den 20 Ausserrhoder Gemeinden 1,25 Millionen Franken zurück. Es handelt sich dabei um zu viel bezahlte Postauto-Abgeltungen in den Jahren 2007 bis 2018.

Güllen bis zum Bach: zahlreiche Fische verendeten

Nicht alle Bauern halten beim Jauche-Austrag den vorgeschriebenen Schutzstreifen zu Gewässern ein. Der Fischereiverein fordert vom Kanton Massnahmen gegen die Verschmutzung.
Margrith Widmer

Schattentheater für Kinder

Die alte Stuhlfabrik lädt zum dritten Mal zu einem Weihnachtstheater für Familien ein. Das diesjährige Stück erzählt die Geschichte eines kleinen Hirten.
Livia Landolt

Fahrplanwechsel sorgt für Ärger

Seit vergangenem Sonntag gilt der neue Fahrplan. Nicht überall stösst der auf Zustimmung. Im Appenzellerland gibt es einige Änderungen, die bei den Pendlerinnen und Pendlern für Kritik sorgen.
Astrid Zysset

In Appenzell Innerrhoden leben sechs mal mehr Hühner als Menschen

In der Schweiz werden von Jahr zu Jahr mehr Eier produziert. Mittlerweile gibt es hierzulande fast drei Millionen Legehennen. Allein im Kanton Appenzell Innerrhoden lebten letztes Jahr sechsmal mehr Hühner als Menschen.

Parkgebühren zahlen per App

Ab 2019 sollen die Parkgebühren ohne Bargeld bezahlt werden können. Dadurch werde die Parkzeit minutengenau abgerechnet, so Gemeinderat Glen Aggeler.

SC Herisau gewinnt im Cup gegen den oberklassigen EHC Seewen

In der fünften Runde der Vorausscheidung zum Schweizer Cup bezwingt Erstligist Herisau Seewen aus der MySports League mit 4:2. Timo Koller ist dreifacher Torschütze des Unterklassigen.
Mea McGhee

Proporz oder Majorz in Ausserrhoden: Wegweisender Entscheid aus Bern

Der Nationalrat folgt in Sachen Wahlrecht dem Ständerat. Demnach sollen die Kantone frei über ihr Wahlsystem entscheiden können. Noch steht die Schlussabstimmung an, danach ist das Volk am Zug.
Roger Fuchs

Speicher eröffnet Treff für alle Generationen

An der Buchenstrasse 5 in Speicher wurde ein Lokal eröffnet, das Begegnungen zwischen den Generationen ermöglichen soll. Die Idee stammt von der Gemeinde, Auslöser war aber die Schliessung des Bahnschalters.
Astrid Zysset

Weihnachtliches Schlagzeugkonzert

Am Montag findet im Gemeindesaal in Bühler um 19 Uhr bereits zum 25. Mal die Drummershow der Musikschule Appenzeller Mittelland statt. Der Schlagzeuglehrer und Leiter des Konzerts Wolfgang Wahl erzählt, was hinter dieser Idee steckt und was das Publikum von diesem Abend erwarten darf.
Livia Landolt

Werkbeiträge und Stipendien an Ausserrhoder Kunstschaffende vergeben

Acht Künstlerinnen und Künstler aus dem Kanton Appenzell Ausserrhoden erhielten gestern Abend einen Werkbeitrag der kantonalen Kulturstiftung. Während die einen zum wiederholten Mal einen solchen in den Händen hielten, war es für andere eine Premiere. Auch zwei Artist-in-Residence-Stipendien wurden vergeben.
Claudio Weder

Petition zum Unteren Hörli: 535 Unterschriften als Weihnachtspäckli übergeben

Einzelne Bürgerinnen und Bürger machen sich in Teufen dafür stark, dass die Grünfläche Unteres Hörli bestehen bleibt. Sie sammelten Unterschriften. Heute wurden sie Gemeindepräsident Reto Altherr übergeben.
Astrid Zysset

Urnäscher verabschieden Budget einstimmig

An der öffentlichen Orientierungsversammlung gibt der Voranschlag 2019 keinen Anlass zu Diskussionen. Auf eine Erhöhung des Steuersatzes wird verzichtet.
Karin Erni

Über 62‘000 Franken für gemeinnützige Institutionen

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat 62‘616 Franken aus dem Lotteriefonds an gemeinnützige Institutionen vergeben: 43‘400 Franken werden gemeinnützig im Kanton und in der Region eingesetzt, der Rest wird anderweitig verteilt.
Kommentar

Zweiter Frauensitz in Innerrhoder Regierung: Lippenbekenntnisse genügen nicht

Der Zeitpunkt in Appenzell Innerrhoden wäre gut, um über eine Wiederbelebung des Frauenforums nachzudenken. Leitartikel zur Frauenfrage in der Innerrhoder Standeskommission.
Roger Fuchs

Adventskalender in XXL

In der Vorweihnachtszeit werden wieder überall Türchen geöffnet. Vier ausgewählte Beispiele aus dem Appenzellerland zeigen, wie so etwas im grossen Stil geht.
Livia Landolt

Die Pionierin feiert ihren 90.

2018 gilt als Kulturerbejahr. Gleichzeitig feiert die Begründerin der Teufener Grubenmann-Sammlung, Rosmarie Nüesch-Gautschi, ihren 90. Geburtstag. Grund für eine kleine Feier.
Astrid Zysset

Nun wollen drei FDPler in den Herisauer Gemeinderat

Am Montagabend nominierte die FDP-Ortspartei Marlise Nef. Die ehemalige Einwohnerrätin und Verbandspräsidentin will den Stimmbürgern eine echte Auswahl bieten.
Karin Erni

Frauen wollen eine zweite Frau in der Innerrhoder Regierung

Diverse Politikerinnen erachten es als angebracht, wenn die Innerrhoder Standeskommission durch eine zweite Frau ergänzt würde. Frau Statthalter Antonia Fässler schweigt.
Roger Fuchs

Appenzeller Schwingerverband lanciert  Nachwuchskonzept

Am Samstag lud der Appenzeller kantonale Schwingerverband zur jährlichen Delegiertenversammlung. Dabei wurden Massnahmen für die Zukunft beschlossen.
Thomas Mock

Dank Fahrplanwechsel: Trogener Kantischüler können länger schlafen

Gute Neuigkeiten für die Schülerinnen und Schüler der Kanti Trogen: Weil sich die Ankunftszeiten der Züge und Postautos aufgrund des neuen Fahrplans geändert haben, beginnt die Schule von nun an 20 Minuten später.
Claudio Weder

Urnäscherin leitet Innerrhoder Landwirtschaftsamt

Die Bauerntochter Rahel Mettler kennt die Landwirtschaft bestens. Sie ist Landwirtin, Agronomin und Älplerin. Mit diesen Voraussetzungen hat sie nun die Leitung des Landwirtschaftsamtes von Appenzell Innerrhoden übernommen.
Martin Brunner

Spezielle Talentförderung in Herisau

An der Sekundarschule Herisau nützen mehrere Jugendliche ganz gezielt dieBegabten-Angebote. Diese sind mit einem erheblichen Mehraufwand verbunden.

Wie wäre es mit einer Frau Landammann in Innerrhoden?

An der Landsgemeinde 2019 braucht es einen Ersatz für den abtretenden Landammann Daniel Fässler. Einige sehen in Antonia Fässler – aktuell Frau Statthalter – durchaus eine mögliche Frau Landammann. Bleibt die Frage nach einem juristischen Rucksack.
Roger Fuchs

«Acht Bikerouten in Innerrhoden sind zu wenig»

Auf Wanderwegen kommt es immer wieder zu Konflikten zwischen Wanderern und Mountainbikern. Renato Rodighiero aus Appenzell hat sich in seiner Maturaarbeit mit diesem Thema beschäftigt – und Lösungen gefunden.
Claudio Weder

Es fehlte der letzte Wille zum Sieg: SC Herisau verliert gegen Uzwil nach Penaltyschiessen

Das Duell zwischen den beiden Erstligisten wurde erst gegen Schluss spannend: Der SC Herisau verliert am Samstagabend gegen den EHC Uzwil nach Penaltyschiessen mit 2:3 – trotz vieler Torchancen im zweiten Drittel.
Claudio Weder

Adventsmarkt Trogen: Der kalten Bise getrotzt

Während der Adventsmarkt in Appenzell aufgrund der Wetterlage verschoben wurde, haben die Organisatoren in Trogen ihre Sache durchgezogen. 45 Stände luden zum Kaufen und Geniessen ein.
Charlotte Kehl

Bilder-Schenkung für Museum Urnäsch

Albert Bärtsch aus Warth hat dem Brauchtumsmuseum neun selbstgemalte Bilder vermacht. Kurator Walter Frick holte diese persönlich ab.
Roger Fuchs

Strafanstalt Gmünden vor unsicheren Zukunft: Paul Signer muss endlich handeln

Leitkomnentar zur drohenden Schliessung der Strafanstalt Gmünden
Jesko Calderara

Der einzige Appenzeller in der Super League

Am Samstag empfängt der FC St. Gallen Neuchâtel Xamax. Seit diesem Sommer gehört Kemal Ademi dem Kader des Aufsteigers an. Die Eltern des 22-jährigen Herisauers kamen einst als Flüchtlinge in die Schweiz.
Jesko Calderara

Viele Herisauer wünschen ein Schneesportlager an der Oberstufe

Künftig sollen alle Herisauer Schülerinnen und Schüler der ersten Oberstufe ein Schneesportlager besuchen. Mit dieser Idee hat eine IG die Schulführung überzeugt. Eine Hürde sind die Kosten, früheste Durchführung wäre Dezember 2020.
Mea Mc Ghee

Ausserrhoder Regierung lehnt Volksinitiative ab

Die Volksinitiative «Starke Ausserrhoder Gemeinden» sei inhaltlich zu eng gefasst, so der Ausserrhoder Regierungsrat. Bei der IG Starkes Ausserrhoden stösst die Kritik auf wenig Verständnis.
Roger Fuchs

Scherenschnitte für Hotelgäste

Das Hotel Heiden beherbergt die Scherenschnittausstellung von Iris Mäder-Luchsinger, die bis Ende Januar 2019 besucht werden kann. Die Künstlerin erzählt, welche Motive sie darstellt und weshalb sie kein Chirurgenbesteck benützen möchte.
Livia Landolt

Düstere Aussichten: Herisaus Verschuldung stösst an Grenzen

Trotz roter Zahlen sagt der Einwohnerrat Ja zum Voranschlag 2019. Umstritten ist dagegen die für 2020 geplante Steuererhöhung. Falls diese nicht umgesetzt wird, könnte Herisau ein Problem bekommen.
Jesko Calderara

Projekt Sandbüel in Herisau nimmt erste Hürde

Seit längerem bereitet die Entwicklung des Quartiers Sandbüel im Dorfzentrum von Herisau Sorgen. Ein privater Investor präsentiert jetzt ein Bauprojekt. Dafür muss Gemeindeboden abgetreten werden.

Vier Kunstschaffende für ihr Werk ausgezeichnet

An drei Künstler und eine Künstlerin wird morgen Samstag der Trogener Kunstpreis verliehen. Erstmals vergibt die Jury auch einen Sonderpreis.

Raiffeisen zieht sich aus Brülisau zurück

Die Raiffeisenbank Appenzell schliesst ihre Geschäftsstelle in Brülisau. Hintergrund der Massnahme ist das veränderte Kundenverhalten. Dass Gonten als nächstes betroffen sein könnte, verneint der Vorsitzende der Bankleitung.
Roger Fuchs
Interview

Nachgefragt: So klingt's in Georgien

Am 9. Dezember um 9.45 Uhr wird der Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Teufen von dem georgischen Quintett Kolchika begleitet. Margrit Studer, Physiotherapeutin aus Niederteufen, kennt Tamaz Chikadze, ein Mitglied der Gruppe, schon seit Jahren und erzählt, was das Besondere an georgischer Musik ist.
Livia Landolt

Teufen: Widerstand gegen Überbauungspläne von Ex-FCSG-Präsident Dölf Früh

In Teufen wurden Unterschriften gesammelt, um eine Überbauung auf der Grünfläche «Unteres Hörli» zu verhindern. Kommenden Mittwoch werden sie übergeben. Sind genügend zusammen gekommen, will der Gemeinderat Verhandlungen mit dem Grundstücksbesitzer aufnehmen.
Astrid Zysset
Glosse

Bündnerfleisch für die neue Bundesrätin!

Die Bundesratswahl aus Sicht eines Appenzellers: Der Hype, der in den letzten Wochen in der St.Galler Öffentlichkeit um Karin Keller-Sutter herrschte, ist nicht im Appenzellerland angekommen.
Roger Fuchs, Herisau
Interview

«Ein Monsterprojekt»: Die Dreharbeiten zum «ersten und besten Zombiefilm der Schweiz» sind abgeschlossen

Für den kürzlich fertig gedrehten Film «Nutshot» stand der Herisauer Horrorfan Philipp Eugster aka Don Philippo als Zombie vor der Kamera. Im Interview erzählt der 34-Jährige von Kunstblut, Kochshows und koksenden Zombies.
Claudio Weder

Der Ausserrhoder Tourismuschef geht

Nach elf Jahren Einsatz für die Ausserrhoder Tourismusorganisation kündigt der Geschäftsführer Urs Berger seine Stelle per Ende August 2019.
Roger Fuchs

«Wir wurden vom Riesenansturm überrascht»: Tourismuschef weist Bschiss-Vorwurf beim Verkauf von Alpstein-Wegweisern zurück

Zahlreiche Alpsteinfans sind enttäuscht. Beim Verkauf der ausgedienten Wegweiser fanden sie das Gesuchte nicht. Für Tourismuschef Guido Buob gibt es dafür verschiedene Erklärungen.
Karin Erni

Restaurant Blume in Teufen schliesst: Der stockende Kreiselbau ist mitschuld

Beim Bahnhof Teufen soll ein Kreisel entstehen. Einsprachen blockieren den Bau, die Verhandlungen stocken. Diese Unsicherheit ist mit ein Grund, weshalb die Betreiber des Restaurants «Blume» aufgeben.
Astrid Zysset

FDP Vorderland gegründet

Vier FDP Ortsparteien im Vorderland schliessen sich zusammen. In Heiden treten die Freisinnigen mit Gallus Pfister und Monika Gessler zu den Kantonsratswahlen an.
Jesko Calderara
Glosse

«Do muess me lösche» - Leserbrief ärgert den Grossratspräsidenten AI

Die Eröffnungsansprache an der Innerrhoder Grossratssession schien bereits zu Ende, da holte Präsident Franz Fässler nochmals Luft. Ein Leserbriefschreiber hat ihn erzürnt. Fässlers Antwort ist ein Lehrstück über die Innerrhoder Mentalität. Eine Glosse.
Roger Fuchs

Aus 74 Ideen entsteht ein Roman

Eine Herisauer Sekundarklasse hat im Rahmen des Projekts «Schulhausroman» mit der Schriftstellerin Dorothee Elmiger eine Geschichte geschrieben.

Frauensuche mit Bierdeckel

Mit dem neu geschaffenen «Prix Zora» will die Frauenzentrale aussergewöhnliche Frauen auszeichnen. Dafür hat sie eine besondere Idee umgesetzt.
Karin Erni

Ausserrhoder Kantonsfinanzen: Trotz Überschuss bleiben Zweifel

Der Kantonsrat genehmigt den Voranschlag 2019. Die finanzpolitischen Aussichten verbessern sich. Diskussionen gibt es zum erwarteten Wachstum der Steuererträge und der Kantonsschule Trogen.
Jesko Calderara
Kommentar

Volk hat sich ein Ei gelegt

Die Diskussion um die Windkraftanlage in Oberegg zeigt: Der Erlass des Richtplans liegt in der Hoheit der Standeskommission. Das Volk hat sich mit dem Ja zum Baugesetz selbst aus dem Spiel genommen. Kommentar im Nachgang zur Grossratsdebatte vom Montag.
Roger Fuchs

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.