Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Appenzellerland

Beschlüsse zum Brückenbau stehen kurz bevor

Die geplante Verbindung zwischen den beiden Grub steckte letzten Sommer noch in den Kinderschuhen. Jetzt stehen wichtige Entscheide an.
Hans Golde vor seinem Wagen. (Bild: Roger Fuchs)

Der 100-Jährige, der im Mercedes durch Appenzell kurvt

Hans Golde ist der älteste Autofahrer von Appenzell Innerrhoden. Auf einer Videofahrt ums Dorf erzählt er, was ihm das Auto bedeutet und ob er schon einmal gerast sei. Das Strassenverkehrsamt steht hinter Golde.
Roger Fuchs

Zeitungsjubiläums-Serie: Die Zukunft der Printmedien

Das 190-Jahr-Jubiläum war der Auslöser, zwei Wochen lang die Appenzeller Zeitung und mit ihr verbundene Menschen in den Fokus zu stellen. Zum Schluss wirft Medienexperte Felix Mätzler einen Blick in die Zukunft. Er sieht Chancen im Lokalen.
Salome Bartolomeoli

Dölf Früh plant Überbauungen

Der Unternehmer Dölf Früh will in der Mittelländer Gemeinde zwei Bauprojekte realisieren. Im Gebiet Unteres Hörli ist eine Einfamilienhaussiedlung geplant. Für das Grundstück gab es einst andere Pläne.
Martin Schneider

Tour de France ohne Michael Albasini

Michael Albasini aus Gais fährt nicht an der diesjährigen Tour de France mit. Seine Teamkollegen halten ihn auf dem Laufenden. Er berichtet über alternative Ziele und architektonische Pläne.
Interview: Salome Bartolomeoli

Innerrhoder Regierung will keinen Tourismusrat

Das Tourismusförderungsgesetz soll revidiert werden. Unter dem Strich gäbe dies Zusatzeinnahmen von über 100'000 Franken für den Tourismus. Umstritten ist die Einführung eines Tourismusrats.
Roger Fuchs

Columban mit Interimslösung

Reto Garbini leitet für zwölf Monate die Stiftung Columban. Er ersetzt den bisherigen Heimleiter Markus Notter. Verschiedene Aspekte reizen den 44-Jährigen an der neuen Aufgabe.
Jesko Calderara
Eine finanzielle Hilfe, die sie gut gebrauchen könnten, sagt Eva Amstad (links) bei der Gutscheinübergabe durch Paula Smelko und Sämi Linder von der Umzugsplattform movu.ch. (Bild mas)

Zerstörte Möbel, blankliegende Nerven: Chaotischer Umzug im Appenzellerland nimmt doch noch ein gutes Ende

Mehrere tausend Franken Schaden, ein Lieferwagen, der unkontrolliert einen Abhang hinunterrollt und viel Ärger: Der Zügeltag von Eva und Markus Amstad erwies sich als chaotisch. Nun will eine Umzugsplattform wieder gutmachen, was eine Umzugsfirma mit ihrer Arbeitsmethode offenbar angerichtet hat.
Martin Schneider
Schwellbrunn wurde im Jahr 2017 zum schönsten Dorf der Schweiz gekürt. (Bild: Jil Lohse)

Schwellbrunn gehört jetzt definitiv zu den schönsten Schweizer Dörfern

Schwellbrunn, das Siegerdorf des Wettbewerbs "Das schönste Dorf der Schweiz 2017", ist dem 2015 gegründeten Verein «Die schönsten Schweizer Dörfer» beigetreten.

Zeitungsjubiläums-Serie: So nutzen die Jungen die Printmedien

Die Informationsquellen sind vielfältiger als früher. Die digitale Welt prägt den Alltag der Jugendlichen. Eine Zeitung aus Papier lesen? Eine Annäherung an Ansichten und Untersuchungsresultate.
Lukas Pfiffner

Unmut im Vorderland über den Fahrplan

Das überarbeitete Buskonzept sieht bessere Anschlüsse und zusätzliche Verbindungen von Heiden nach St. Gallen vor. Dennoch gibt es dazu Kritik und Änderungsvorschläge – unter anderem aus Wald.
Jesko Calderara
Video

700-Meter-Graffiti im neuen Ruckhaldetunnel in St.Gallen: «Wer nicht will, sieht es nicht»

Mitten in neuen Eisenbahntunnel in St.Gallen entsteht der längste Alpaufzug der Welt. Auf rund 700 Metern sprayt der bekannte Schweizer Künstler Pirmin Breu den Alpaufzug in Graffiti-Form.
Raphael Rohner
Auch im Appenzellerland führen die Gewässer – im Bild der Wissbach – momentan wenig Wasser. Bild: PAG

Ausserrhoden trotzt der Trockenheit

Seit Wochen freuen sich Herr und Frau Schweizer über das schöne Wetter. Während die Hitze in anderen Landesteilen Massnahmen erfordert, sieht man im Appenzellerland die Situation gelassen.
Alessia Pagani

Längster Innerrhoder Sennenstreifen entsteht auf der Bollenwees

Ein Sennestreifen zeigt traditionsgemäss eine Alpfahrt. Beim Berggasthaus Bollenwees soll der längste seiner Art entstehen. Bei der Herstellung kann mittun wer will.
Bruno Eisenhut
Ostschweizer Meisterschaft im Handmähen. Archivbild: Benjamin Manser / TAGBLATT

«Handmähder» hoffen auf Regen

Am Sonntag treffen sich über hundert "Handmähderinnen" und "Handmähder" auf dem Kreckelhof in Herisau zur 27. Handmähmeisterschaft. Stefan Tobler ist Präsident des Teilverbandes Ostschweiz und berichtet aus eigener Erfahrung von dem Wettkampf.
Multimediales Handwerk der Journalistin: Karin Erni erstellt mit dem Handy samt Mikrofon einen Film für online, schiesst mit der Kamera Fotos für die Zeitung und hält auf dem Block Denkwürdiges für den Artikel fest. (Bild: EG)

Zeitungsjubiläums-Serie: Noch ziehen wir den Stecker nicht

Darüber, wie Journalisten vor 190 Jahren ihre Arbeitstage bewältigten, ist uns leider nichts bekannt. Vergleiche lassen sich jedoch anstellen zwischen dem Alltag von heute und vor 20 Jahren. Vieles ist anders, das Schreiben aber bleibt.
Monika Egli
Am Haus entstand ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Franken. (Bild: Kapo AR)

Insektenbekämpfung mit Feuerzeug und Spraydose führt zu Mottbrand

Eine nichtalltägliche Insektenbekämpfung hat am Dienstagnachmittag in Lutzenberg zu einem Mottbrand in einem Einfamilienhaus geführt. Dieser löste ein Grossaufgebot der Feuerwehr aus.
Tim Naef

Das Eis im Herisauer Sportzentrum muss raus

Seit Montag heisst es im Sportzentrum Herisau wieder abtauen, absaugen, reinigen und neu auftragen. Das Eisfeld wird revidiert. Dieser Prozess dauert drei Wochen.
Miranda Diggelmann

Mit der Baumzählerin unterwegs

Der Esche droht wegen einer Pilzkrankheit vielerorts das Ende. Das Problem gab den Anstoss, den Bestand an landschaftsprägenden Bäumen wie Eschen, Linden und Ahorne in Appenzell Ausserrhoden zu erfassen.
Karin Erni

Mehr Geld für Hausbesitzer

Investitionen in Energiesparmassnahmen sind teuer. Der Kanton unterstützt deshalb solche Projekte aus dem Energieförderprogramm 2018-2020. Dabei werden unter anderem die Beitragssätze erhöht.
Jesko Calderara

Zeitungsjubiläums-Serie: Vom Redaktionspult in die Thurgauer Regierung

Die Liste der ehemaligen Redaktorinnen und Redaktoren der «Appenzeller Zeitung» enthält einige bekannte Namen. Ein gewisser Jakob Stark hat es gar bis in die Thurgauer Regierung gebracht.
Karin Erni

Neue Fahrzeuge für Urnäscher Bauamt teurer als geplant

Der Gemeinderat ersetzt zwei in die Jahre gekommene Kommunalfahrzeuge. Für die Beschaffung wurde ein Kredit von rund 383'000 Franken gesprochen. Budgetiert waren lediglich 250000 Franken.
Isabelle Kürsteiner möchte nach der Pensionierung nach Indien und sich in einem Hilfsprojekt engagieren. (Bild: Karin Erni)

Die Jahrgangsbeste ist 59 Jahre alt und kommt aus Walzenhausen

Mit der Note 5,6 erzielte die Walzenhauserin Isabelle Kürsteiner an den Lehrabschlussprüfungen der Fachfrauen Gesundheit die Bestleistung. Die Absolventin ist für viele Leser eine gute alte Bekannte und hat noch viel vor.
Karin Erni

Serie Zeitungsjubiläum: Die unterschiedlichen Wege in die Redaktionsstube

Allen Umbrüchen in der Medienbrache zum Trotz, träumen etliche davon, Journalistin oder Journalist zu werden. Dabei gibt es fast unzählige Wege, zum Ziel zu gelangen, wie die Laufbahnen der Redaktionsmitglieder der Appenzeller Zeitung zeigen.
Roger Fuchs

Museum Heiden: Der verborgene Schatz aus Asien

Schwerter, Handwerkskunst oder Schmuckstücke: Das historische Museum besitzt über 500 Gegenstände, die ethnologisch weit bedeutender sind als jahrzehntelang angenommen. Sie stammen von einem ehemaligen Schweizer Honorarkonsul in Indonesien.
Jesko Calderara

Mit Blues durch die Sommernacht

Rund 650 Besucherinnen und Besucher feiern am 14. Blues-Rock-Open-Air. Fünf Bands sorgen für heisse Rhythmen und gute Stimmung. Geboten wurde ein vielfältiges musikalisches Programm.
Jesko Calderara

Marschhalt für die Windenergie

Der Ausserrhoder Regierungsrat lehnt die geplante Windenergieanlage an der Kantonsgrenze in Oberegg ab. Zudem will er die drei Ausserrhoder Standorte nicht weiterverfolgen. Stattdessen sollen Alternativen forciert werden.
Jesko Calderara
Constantino Sciardone vom «Bären» Gonten lässt sich in die Töpfe blicken. Bild: KER

Kulinarische Sommerideen mit Ziegenkäse

Beim Wandern erfreuen die lustigen Ziegen Gross und Klein. Einheimische Ziegenprodukte sind auch in der Küche zunehmend beliebt.
Karin Erni
Die Diskussion rund um Parkgebühren entwickelt sich in Urnäsch zu einem grösseren Hin und Her.

Kehrtwende von der Kehrtwende bei den Parkgebühren Urnäsch

Die Bau- und Strassenkommission in Urnäsch ist vom Gemeinderat beauftragt worden, das Konzept Parkplatzbewirtschaftung neu zu beurteilen. Anfang Mai sprach sich die Exekutive gegen Parkgebühren aus.
Roger Fuchs

Zwei Teufner Fussballerinnen an der U19-Heim-EM dabei

Am Donnerstag hat U19-Nationaltrainerin Nora Häuptle ihr Aufgebot für die Europameisterschaft vom 18. bis 30. Juli im eigenen Land bekannt gegeben. Mit dabei: Victoria Bischof und Nadine Riesen aus Teufen.
Mea McGhee

Das Appenzellerland aus der Luft

Wie haben sich die Ortschaften im Appenzellerland verändert? Digitalisierte Luftaufnahmen der Fotografen Gross liefern Antworten. Das Staatsarchiv plant, weitere Appenzeller Sujets online zu stellen.
Martin Schneider

Serie Zeitungsjubiläum: Was langjährige Leser von uns halten

Etliche Abonnentinnen und Abonnenten sind der «Appenzeller Zeitung» seit Jahrzehnten treu. Höchste Zeit, um herauszufinden, warum dies so ist. Und welche Wünsche diese Leserinnen und Leser an das Produkt haben?
Astrid Zysset

Kosten und Nutzen der TVO-Wanderserie aus dem Appenzellerland

In der Sommerserie auf Tele Ostschweiz bewandert Victor Rohner das Appenzellerland. Die Produktion kostet rund 340000 Franken. Ein Betrag, der sich alleweil lohnt, heisst es beim Tourismus.
Bruno Eisenhut
Der Steiner Simon Ehammer ist der siebte Schweizer, der an einer U20-WM der Leichtathleten Edelmetall gewinnt.

Simon Ehammer gewinnt WM-Bronze im Zehnkampf

An den U20-Weltmeisterschaften im finnischen Tampere liefert der Steiner Simon Ehammer persönliche Bestleistungen im Multipack. Der Lohn für den besten Zehnkampf seines Lebens: Eine Bronzemedaille.
Mea McGhee
Thomas Thym ist 2015 Gemeinderat und übernimmt ab August das Amt des Gemeinde-Vizepräsidenten (Bild: PD)

Thomas Thym wird Gemeinde-Vizepräsident Urnäschs

Gemeinderat Thomas Thym wird neuer Gemeinde-Vizepräsident Urnäschs. Sein Vorgänger Markus Notter tritt infolge Arbeitsplatzverlegung von sämtlichen Ämtern zurück.

Der tägliche Konkurrenzkampf der "Appenzeller Zeitung"

«Die Appenzeller Zeitung» verfügt über eine starke Stellung im regionalen Medienmarkt. Das war nicht jederzeit so. Mitbewerber gab es immer wieder – mit mehr oder weniger grossem Erfolg.
Jesko Calderara
Der «Alte Kindergarten» soll wegen Platzmangels und Sanierungsbedarfs einem Neubau weichen. (Bild: Alessia Pagani)

Kinderbetreuung in Niederteufen muss wegen akuten Platzmangels handeln

Die Zahlen betreuter Kinder steigen stetig an. Weil in der jetzigen Liegenschaft Platzmangel herrscht und dringender Sanierungsbedarf besteht, soll ein neues Gebäude für die Kinderbetreuung erstellt werden.
Grimassen schneiden können sie gut - die Kinder haben sichtlich Spass an ihrer Clown-Rolle. (Bild: Miranda Diggelmann)

Kleine Artisten, grosse Künstler

Für Kinder aus drei Ausserrhoder Gemeinden findet derzeit ein Zirkuslager in der Mehrzweckhalle von Schönengrund statt. Das Gelernte – etwa Akrobatik, Zauberei und Jonglieren – werden die Kinder morgen Abend bei ihrer Zirkusshow präsentieren.
Miranda Diggelmann

Jahrmarkt in Trogen gerettet - doch noch Bahnbetreiber gefunden

Lange stand der Jahrmarkt vor einer ungewissen Zukunft. Der Unternehmer der Jahrmarktbahnen hatte im Frühling den Vertrag gekündigt. Die Gemeinde hat nach einer Lösung gesucht – und gefunden.
Astrid Zysset
Yves Noël Balmer, Präsident des Vereins Cinétreff, mit den Blochfiguren. (Bild: APZ)

Bloch bald am Flughafen?

Pünktlich zur Weltpremiere des Films «s’Bloch» im Januar in Herisau hat der Verein Cinétreff massive Holzfiguren im Massstab 1:2 anfertigen lassen. Diese sollten anschliessend versteigert werden, allerdings fand sich kein Käufer. Cinétreff-Präsident Yves Noël Balmer sagt, wie es mit den 14 Figuren nun weitergeht.
Alessia Pagani

Zeitungsjubiläums-Serie: Als die Appenzeller Zeitung die Unabhängigkeit verlor

Die Kündigung der Zusammenarbeit der Druckerei Flawil mit dem Ostschweizer Zeitungsverbund hat 1997 einen grossen Einfluss auf die Medienlandschaft. Damit endet auch die Eigenständigkeit der «Appenzeller Zeitung».
Alessia Pagani

Neuer Käsekeller auf der Altenalp

Der Alpsommer bekommt für Gerlinde und Bruno Neff auf der Altenalp eine neue Dimension. Seit diesem Jahr verfügen sie über einen Käsekeller, der diesen Namen auch verdient.
Martin Brunner
Ein altes Höckli im Lindenbühl Trogen.

Viele alte Bäume brauchen Hilfe

Einzelbäume haben im Appenzellerland seit jeher eine grosse Bedeutung und prägen das Landschaftsbild. Ihr Erhalt ist jedoch nicht immer ganz einfach.
Karin Erni
Walter und Margrit Harzenetter (links) verabschieden Doris Schönenberger (mitte) und begrüssen die zukünftige Heimleitung Sandra und Christoph Fuhrer (rechts). (Bild: PD)

Neue Heimleitung im Seniorenheim Bad Säntisblick

Im "Bad Säntisblick" in Waldstatt übernehmen Christoph und Sandra Fuhrer die Leitung von Walter und Margrit Harzenetter. Nach neuen Jahre im Seniorenheim verabschiedet sich auch die Gruppenleiterin

Zeitungsjubiläum Serie: Erste Ausgabe der Appenzeller Zeitung gibt den Tarif durch

Zwischen der ersten «Appenzeller Zeitung» von 1828 und den heutigen Ausgaben liegen Welten. Eine Zeitung wie im Stile von damals wäre heute wohl undenkbar. Ein Blick zurück zum 5. Juli vor 190 Jahren.
Roger Fuchs

Erste Gespräche zur Zukunft der Post Trogen finden statt

Bis 2020 soll die Trogener Poststelle geschlossen sein. Nachfolgelösungen werden gesucht. Derzeit laufen Gespräche mit möglichen Partnern für Postagenturen – für die Gemeinde die einzig vertretbare Lösung.
Astrid Zysset
Der neu gewählte Vorstand: Ramona Koller, Michael Rechsteiner, Claudia Frischknecht (Co-Präsidentin), Chläus Dudle, Marco Hagmann (Co-Präsident), Stefan Kull, Esther Abderhalden und Kim Hofstetter (von links). (Bild: Bilder: PD)

Neue Ära der Herisauer Fasnacht wird  eingeläutet

Die «Vereinigten Herisauer Guggenmusiken» sind Geschichte. Die Gemeinschaft wurde an der diesjährigen Hauptversammlung in den Fasnachtsverein Herisau umgewandelt. Dieser übernimmt sämtliche Dokumente und Utensilien sowie das Vermögen.
Industriezone von Herisau. Zum Industrieverein AR gehören rund hundert Firmen. (Bild: Roger Fuchs)

Ausserrhoder Wirtschaftsverbände ab Januar unter neuer Führung

Die beiden Wirtschaftsverbände im Kanton, der Industrieverein AR und der Gewerbeverband AR, organisieren die Geschäftsleitung neu.
Für den verunglückten Töfffahrer kam jede Rettung zu spät. (Bild: Kapo AR)

46jähriger Töfffahrer gerät zwischen Degersheim und Herisau unter Auto und stirbt

Tragischer Unfall am Montagmorgen in Schachen bei Herisau: Ein Töfffahrer war von Degersheim in Richtung Herisau unterwegs, als er in einer Kurve schleuderte und unter ein entgegenkommendes Auto geriet. Der 46-Jährige starb noch auf der Unfallstelle.
Christa Kamm-Sager

Newsletter

Der kompakte Überblick am Abend mit den wichtigsten Ereignissen und Themen aus der Region Appenzell und der Welt. Zusammengestellt von der Redaktion.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.