Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ausserrhoder Staatsrechnung deutlich im Plus

Um 9,4 Millionen Franken schliesst die Staatsrechnung von Appenzell Ausserrhoden besser ab als budgetiert. Für Finanzdirektor Köbi Frei war es die letzte Rechnung. Seine erste vor 16 Jahren schloss mit einem Minus ab.
Astrid Zysset

Dank des schönen Sommers: Säntis-Schwebebahn AG mit bestem Geschäftsjahr ihrer Geschichte

Das Geschäftsergebnis 2018 ist das Beste in der 84-jährigen Geschichte der Säntis-Schwebebahn AG: Durch den schönen Sommer wurde ein Bruttoumsatz von über 20 Millionen Franken erwirtschaftet. Wegen des Lawinenniedergangs bleibt der Betrieb der Säntis-Schwebebahn noch für Monate eingestellt.

Das sechste Iglufestival auf der Ebenalp: «Bei uns soll niemand frieren»

Gemeinsam veranstaltet das Ehepaar Thomas und Marcella Löw seit sechs Jahren das Iglu-Festival auf der Ebenalp. Das Hauptziel der Familie ist es, die Menschen von der Konsumwelt in die Natur zu holen.
Valentina Thurnherr

Ausserrhoder gewinnen an den Schweizer Meisterschaften im Armbrustschiessen Gold und Bronze

An den Schweizer Meisterschaften gewinnt Raffael Müller Gold, Ralf Zellweger erreicht Rang drei.

Eine Revolution für den Motorradsport: ETH-Student aus Wolfhalden entwickelt Töffrahmen aus Carbon

Mit dem Ziel, den Motorradsport zu revolutionieren, haben zehn angehende Ingenieure der ETH Zürich einen neuartigen Töffrahmen aus Carbon entwickelt. Einer von ihnen ist Max Widmer aus Wolfhalden.
Claudio Weder

Herisau überrascht mit positiven Nachrichten: Gewinn dank Sondereffekt

Die Rechnung 2018 schliesst mit einem Ertragsüberschuss von 3,8 Millionen Franken ab. Grund dafür sind Buchgewinne und Rückzahlungen der Postauto AG.
Jesko Calderara

Walzenhausen hat keine Freude am neuen Fahrplan

Die Postauto-Verbindungen in Walzenhausen haben sich mit dem vergangenen Fahrplanwechsel für die Ortsteile Platz und Lachen deutlich verschlechtert. Die Gemeinde will nun für eine Verbesserung kämpfen.
Astrid Zysset

Mit Halbfinaleinzug die Amtszeit der Trainer verlängert

Halbfinalqualifikation für der Unihockeyspielerinnen von UH Appenzell: Eine der Schlüsselfiguren des NLB-Teams trifft gegen Basel Regio innert 26 Stunden siebenmal. Die Physis ist ein Thema – und der Bobsport.
Lukas Pfiffner

Urnäsch braucht 14 neue Kommissionsmitglieder - Gemeindepräsident nimmt's gelassen

Nach teils langjährigem Engagement geben im Hinblick auf die Gesamterneuerungswahlen in Ausserrhoden etliche ihre Kommissionssitze frei. Urnäsch steht vor 14 Rücktritten. Der Gemeindepräsident will nicht dramatisieren.
Roger Fuchs

Hundwils langer Weg in die Bedeutungslosigkeit

Um ein Haar wäre Hundwil im Jahr 1597 der Hauptort von Ausserrhoden geworden. Doch in den folgenden Jahrhunderten verlor der Ort zunehmend an politischem und wirtschaftlichem Gewicht. Im Dorf selbst stört das indes kaum jemanden.
Karin Erni

Verjährter Todesfall in Innerrhoden: Kanton findet keinen neuen Staatsanwalt

Dieser Tage hat Innerrhoden zum zweiten Mal die Stelle für den zweiten Staatsanwalt ausgeschrieben. Dass mangels Stellenbesetzung der Pendenzenberg anwachse, relativiert Landesfähnrich Martin Bürki.
Roger Fuchs

Nach Kritik des Kantons: Speicher plant Totalrevision der Gemeindeordnung

Eine Totalrevision der Gemeindeordnung Speicher steht an. Künftig soll das Volk bei der Entschädigung der Gemeinderatsmitglieder mitreden können.
Astrid Zysset

Marder vom Sportzentrum Herisau fernhalten

Arbeiter sind dieser Tage beim Sportzentrum beschäftigt und haben Teile der Isolation ersetzt. Grund dafür sind Marderschäden.

FDP-Ständerat Andrea Caroni bezeichnet Klimaaktivisten als «fanatische Priester» – die Klimagruppe Trogen wehrt sich

Der Ausserrhoder FDP-Ständerat Andrea Caroni hat kürzlich die landesweiten Klimastreiks mit einer quasi-religiösen Bewegung verglichen. Nun wehrt sich die Klimagruppe der Kantonsschule Trogen in einem offenen Brief gegen diese Vorwürfe. Die Rede ist von einer «komplett zynischen Verdrehung der Perspektive».
Claudio Weder

Hundehaltungs-Kontrollen aus dem Ruder gelaufen: Appenzeller Kantonstierarzt wegen Amtsmissbrauch und Körperverletzung angezeigt

Der Kanton Appenzell Ausserrhoden setzt einen ausserordentlichen Staatsanwalt ein. Grund dafür sind Strafanzeigen gegen den Leiter des Veterinäramtes. Es geht um Amtsmissbrauch, Tätlichkeiten und Sachbeschädigungen.
Jesko Calderara

Die Ausserrhoder Zoras sind jetzt bekannt

Mit dem Prix Zora will die Frauenzentrale aussergewöhnliche Frauen aus dem Kanton ehren. Für die erste Vergabe sind fünf Frauen nominiert, die sich auf ihrem Gebiet besonders engagiert haben.
Karin Erni

Das sind die Teufener Gemeinderatskandidaten

Drei Kandidierende – Muriel Frei, Kathrin Dörig und Peter Renn – wollen einen der frei werdenden Sitz im Teufener Gemeinderat ergattern. In einem Portrait geben sie Einblicke in ihre Ambitionen sowie Ansichten und beantworten die Frage, warum sie sich für das Amt als geeignet erachten.
Astrid Zysset

Volkstümliche Musik vom Feinsten - 9. Jodlerkonzert in Herisau

Der Jodlerklub Herisau-Säge, das Saumchörli, der Jodlerclub Alpeblueme sowie die Original Streichmusik Edelweiss begeistern das Publikum in der reformierten Kirche mit traditionellen Zäuerli und Jodellieder.
Werner Grüninger

«Ich arbeitete fast die ganze Woche durch» - Appenzellerin über ihren Einsatz im Krisengebiet

Anigna Waldegg stand neun Monate lange mit «Ärzte ohne Grenzen» in einem sudanesischen Krisengebiet im Einsatz. Im Interview erzählt die in Appenzell wohnhafte Bündnerin, wie sie den Einsatz erlebte und warum sie Backpulver im Gepäck hatte.
Interview: Claudio Weder

Diese Rössli wiehern den Weg frei - Historische Betrachtung der Botzerössli in Appenzell

Sie gehören zur Fasnacht in Appenzell wie das Amen in der Kirche: Die Botzerössli. Eine historische Betrachtung der Tradition zeigt, dass diese erstmals 1837 durch den Wolfhäldler Titus Tobler (1806-1877) belegt ist.
Achilles Weishaupt

«Ich bete jeden Abend im Bett» - WAM zu Gast beim Gespräch an der Kanzel in Teufen

Kein Theaterpublikum, sondern Gottesdienstbesucher hatte Schauspieler Walter Andreas Müller am Sonntagmorgen in der katholischen Kirche Teufen vor sich. Im Gespräch mit dem Diakon Stefan Staub zeigte er seine tiefsinnige Seite.
Roger Fuchs
Video

Marius Baer: «Ich bin nicht sonderlich Award-geil»

Marius Bear hat seit Samstag einen Betonklotz. Er bekam die Nachwuchs-Auszeichnung als «Best Talent» an den Swiss Music Awards. Der junge Sänger aus dem Appenzellerland im Siegerinterview über Anerkennung, Geld und Talent.
Michael Graber

Köchinnen werden zu Seilzieherinnen

Die Gontner Seilziehfrauen haben ihr Versprechen eingelöst: Die SRF-Landfrauen aus dem Jahre 2017, unter ihnen die Siegerin Monika Knellwolf aus Waldstadt, kamen zu einem Erlebnistag in Appenzell.

Eine Ausserrhoder Firma ist gross im Geschäft mit Airbnb

Hinter Startup-Firmen steckt in der Regel eine gute Idee, gepaart mit wenig Geld. Meist haben diese Unternehmen ihren Standort in wirtschaftlichen Ballungszentren. Es gibt aber auch Ausnahmen.
Karin Erni
Kommentar

Wahlkampf um Gemeindepräsidium Herisau: Ein Warnschuss für Renzo Andreani

Die Kandidatur eines Verwaltungsangestellten der Gemeinde Herisau für das Gemeindepräsidium kommt aus heiterem Himmel. Auch wenn der neue Kandidat chancenlos sein dürfte, für den amtierenden Renzo Andreani ist der Angriff durchaus ein kleiner Denkzettel.
Roger Fuchs

Kampfwahl ums Herisauer Gemeindepräsidium: Auf den Spuren von Kurt Geser

Über den 58-jährigen Kurt Geser, welcher Gemeindepräsident werden möchte, ist kaum etwas bekannt. Politisch ist er noch nie in Erscheinung getreten. Die Parteien eruieren nun, wie sie zu dieser Kandidatur stehen.
Astrid Zysset

Obstmarkt Herisau: Die Pläne zur Platzgestaltung werden konkreter

Seit über 20 Jahren ist die Neugestaltung des Obstmarktes pendent. Nun beantragt der Gemeinderat dem Einwohnerrat, einen Projektierungskredit über 180000 Franken für einen Projektwettbewerb zu genehmigen.

Der SC Herisau erspielt sich drei Matchpucks im Playoff-Viertelfinal

Die Eishockeyaner des SC Herisau gewinnen die zweite Viertelfinalpartie gegen den SC Frauenfeld 3:0. Am Samstag könnte der Erstligist die Serie entscheiden.
Mea McGhee

Verwaltungsmitarbeiter fordert Herisauer Gemeindepräsident heraus: Parteien zeigen sich überrascht

Gestern wurde die Kandidatur von Kurt Geser als Gemeindepräsident von Herisau bekannt. Die Parteien hatten einst eine gemeinsame Wahlempfehlung für den bisherigen Gemeindepräsidenten Renzo Andreani herausgegeben, müssen sich nun aber mit der neuen Ausgangslage auseinandersetzen.
Astrid Zysset

Was Gemeinderatskandidat Peter Künzle in Herisau ändern würde

Peter Künzle ist Geschäftsführer von Benevol St. Gallen und war jahrelang Einwohnerrat. Nun kandidiert er für die EVP als Gemeinderat und hat Ideen.
Jesko Calderara

Gemeinderatswahlen Herisau: Irene Hagmann tritt für das Gewerbe an

Mit der parteilosen Irene Hagmann kandidiert erstmals eine Vertreterin des Gewerbevereins für den Gemeinderat. Im Gespräch erklärt sie ihre Motivation.
Jesko Calderara

Eishockeynati holt sich in Herisau den Feinschliff für die WM

Die Eishockey-Nationalmannschaft absolviert am 3. Mai das zweitletzte Testspiel vor der Weltmeisterschaft im Herisauer Sportzentrum. Die lokalen Organisatoren wollen den Gästen ein Hockeyfest bieten.
Mea McGhee

Spezielle Kampfwahl in Herisau: Dieser Verwaltungsmitarbeiter tritt gegen den eigenen Gemeindepräsidenten an

Der seit letztem Herbst bei der Gemeinde Herisau angestellte Kurt Geser hat sich für einen Sololauf entschieden: Er kandidiert gegen Renzo Andreani als Gemeindepräsident. Dieser zeigt sich völlig überrascht ob der unerwartet neuen Situation.
Roger Fuchs

Mit CVP-Kandidatur gegen Zuberbühler und Caroni - der CVP-Präsident Schweiz motiviert für diesen Weg

Bei einem Besuch des Präsidenten der CVP Schweiz in Herisau haben Parteimitglieder nicht nur über ihre Identität nachgedacht, sondern den Fokus auch auf die Gesamterneuerungswahlen vom 20. Oktober gerichtet.
Roger Fuchs

Gemeinderatswahlen Herisau: Kandidat Roger Mantel hinterfragt die Legitimation des Gewerbevereins und der PU für politische Ämter

Für den Gemeinderat kandidieren nebst Bisherigen auch vier Neue. Die Appenzeller Zeitung stellt die Kandidaten vor. Im Interview spricht Roger Mantel über seine Motivation, den Unmut der Bürger und seine Meinung zu den Parteiunabhängigen.

Gemeinderatswahlen Herisau: Marlise Nef will für die FDP den dritten Sitz

Für den Gemeinderat kandidieren nebst Bisherigen auch vier Neue. Die Appenzeller Zeitung stellt die Kandidaten vor. Im Interview spricht Marlise Nef über ihre Motivation, wo sie Handlungsbedarf sieht und wie sie zu Männerkandidaturen steht.

Bessere Einsicht bei Planauflagen gewünscht - Herisauer reicht Interpellation ein

Pläne bei öffentlichen Auflagen sind nur zu Bürozeiten der Gemeinde zugänglich. Einwohnerrat Reto Sonderegger führt Ideen für neue Lösungen ins Feld.
Roger Fuchs

Einmal pro Monat Schwänzen ist erlaubt: Kanti Trogen kommt streikenden Schülern entgegen

Auch die Appenzeller Jugend geht für das Klima auf die Strasse – und schwänzt dafür den Unterricht. Mit den Absenzen gehen die Schulen unterschiedlich um: Während es an der Kanti Trogen eine klare Regelung gibt, ist eine solche am Gymi Appenzell nicht von Nöten.
Claudio Weder

4,6 Millionen für neue Kanzlei - Urnäschs Verwaltung braucht zeitgemässeres Zuhause

Das bald 400-jährige und geschützte Gebäude, in dem die Urnäscher Gemeindeverwaltung untergebracht ist, genügt den Ansprüchen nicht mehr. Nun soll es abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden.
Roger Fuchs

Grosses Interesse am Muba-Auftritt: «Wir werden überrannt»

Das Appenzellerland ist Gastregion an der diesjährigen Mustermesse Basel (Muba). Und das Interesse ist gross. Appenzellerland Tourismus AI zeigt sich überwältigt.
Interview: Astrid Zysset
Glosse

Turnverband legt Basis für prosperierenden Kanton

Werdende Mütter sind beim Appenzellischen Turnverband (ATV) gut aufgehoben. Und solche gibt es offenbar mehr denn je. Schliesslich haben der Turnverband und der Spitalverbund Appenzell Ausserrhoden eine Vereinbarung getätigt. Eine Glosse.
Roger Fuchs

Viele Alpstein-Bergwirte gehen, viele neue kommen nach

Die 77. Hauptversammlung des Bergwirtevereins am Montagabend war geprägt von zahlreichen personellen Wechseln bei den Berggasthäusern. Fast überall besteht eine neue Lösung.
Karin Erni

Nach den Wahlen: SVP Ausserrhoden will Finanzdepartement behalten

Die neue Regierung wird an der Schlegelsitzung die Departemente verteilen. Hansueli Reutegger soll die Finanzen übernehmen. Dies wünscht sich seine Partei. Bei den neu gewählten Regierungsräten liegt Yves Noël Balmer (SP) im Vorteil.

Weissbad: Volksmusik-Nachwuchspreis macht Familie Dobler stolz

In der SRF-Samstagabend-Sendung «Viva Volksmusik» bewies eine Appenzeller Familie ihr musikalisches Talent. Für die «Striichmusig Dobler» bleibt das Musizieren aber ein Hobby.
Valentina Thurnherr

Investoren zeigen sich enttäuscht

Die Investoren, welche auf dem Gebiet des ehemaligen Thürerparks in Teufen eine Überbauung realisieren wollten, müssen sich neu orientieren. Noch ist völlig unklar, was auf diesem Areal einmal entstehen wird.
Astrid Zysset

Guggenklänge und gute Laune: Am Wochenende feierten die Herisauer «Ziegelhöttler» ihr 100-Jahr-Jubiläum

Bei der ältesten Herisauer Guggenmusik steht die diesjährige Narrenzeit ganz im Zeichen des Jubiläums. Der Auftakt erfolgte am Wochenende – weitere Höhepunkte folgen.
Werner Grüninger

Brand einer Trafostation in Trogen verursacht 70'000 Franken Schaden und Stromausfall

Am Montagmorgen hat in der der Nähe des Bahnhofs Trogen eine Trafostation gebrannt. Die Feuerwehr war vor Ort und hat den Brand mittlerweile gelöscht. Die Zugsverkehr zwischen Speicher und Trogen fiel mehrere Stunden aus.

«Mix an erneuerbarer Energie zwingend» - SP AR widerspricht Regierungsrat

Die Ausserrhoder SP zeigt sich enttäuscht ob der Haltung des Regierungsrats Dölf Biasotto (FDP). Für die SP sind Windanlagen keinesfalls einfach unangemessen.

Zwei Neue: Unspektakuläre Wahl

Mit Yves Noël Balmer und Hansueli Reutegger ziehen zwei Neue in die Regierung ein. Die beiden traten ohne Konkurrenz an – was sich in der Wahlbeteiligung widerspiegelt. Landammann wird Alfred Stricker.
Alessia Pagani

Teufen: Nein zum Gestaltungsplan Unteres Gremm

Im Gebiet des ehemaligen Thürerparks kann vorerst keine Überbauung realisiert werden. Der Gestaltungsplan wird an der Urne verworfen. Die Investoren sind enttäuscht.
Jesko Calderara

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.