Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Appenzellerland
Hans Höhener ist weiterhin Präsident von Appenzellerland Sport. (PD)

Appenzellerland Sport will nicht nur Medaillen gewinnen, sondern auch Persönlichkeiten formen

Die Sportlerschule Appenzellerland geht mit einem Höchststand an Jugendlichen ins nächste Schuljahr. An der Generalversammlung zeigt die Trägerorganisation Appenzellerland Sport ein positives Bild auf.

Ein Gewerbler durch und durch wird den Grossen Rat präsidieren

Heute wird Franz Fässler vom Grossen Rat zum Präsidenten gewählt. Damit übernimmt ein Gewerbler, für den die Familie und das Geschäft immer Vorrang vor der Politik hatte. Ein Porträt.
Martin Schneider
Eindrückliche Schwingarena mit 8000 Besuchern. (Quelle: Lorenz Reifler)

Eindrückliche Kulisse fürs Fest

In der Schwingarena auf dem Herisauer Ebnet wird anlässlich des Jubiläums-Schwingfestes 125-Jahre NOSV toller Sport gezeigt. Schwinger und Politiker sind volksnah – auch Bundesrat Ueli Maurer.
Mea McGhee
Das Saurer-Postauto war das grösste Fahrzeug am Oldtimertreffen auf der Schwägalp. Mit mehreren Autos, ausnahmsweise auch mit jüngeren als 30 Jahre, reiste der geladene Corvette-Club an. (Bild: Martin Schneider)

Mit dem holzbetriebenen Oldtimer auf die Schwägalp

Ein mit einem Holzvergaser betriebener Oldtimer und ein seltener Rolls-Royce aus dem Jahr 1928 gehören zu den Höhepunkten am Oldtimertreffen. Rund 230 Fahrzeuge nahmen die Passtrasse auf die Schwägalp unter die Räder.
Martin Schneider
Interview

Neuer Chef der Appenzeller Bahnen: «Bähnler ist man aus Berufung»

Die Triebwagen der Regionalbahn gehören zum Ostschweizer Landschaftsbild. Ernst Boos hat sie von Anfang geleitet und geht nun in Pension. Ganz steigt er aber nicht aus: Er gibt seine Erfahrungen als Verwaltungsratspräsident bei den Appenzeller Bahnen weiter.
Kaspar Enz

«Geschaffen, gerungen, korrigiert»

An der Vernissage des Appenzeller Liederbuches steht der Gesang im Zentrum. Das Werk soll Schüler aus beiden Appenzeller Halbkantonen begleiten. Es wird erklärt, weshalb das Liederbuch das Zeug zum Kulturgut hat.
Salome Bartolomeoli
Die ausgezeichneten Maturanden: Angela Stella Ventrici, Alena Frei, Jérôme Messmer, Tabea Keller und Joschija Eberl mit Marc Kummer, Rektor der Kantonsschule Trogen.

82 Maturanden wurden wegen "guter Führung" entlassen

In der Kirche Trogen haben 82 Maturandinnen und Maturanden der Kantonsschule Trogen am Freitag ihre Diplome erhalten. Gemäss dem Motto der Abschlussklassen entliess sie Rektor Marc Kummer wegen "guter Führung".
Mea McGhee

Bei Huber + Suhner fahren die Bagger auf

Die Firma Huber + Suhner AG lässt in Herisau derzeit zwei alte Gebäude abreissen. So soll Raum für eine Neugestaltung des Innenhofs entstehen.
Miranda Diggelmann

Mit dem Bike über die Wellenbahn

Vier Velo-Fans haben einen Verein gegründet, um in Urnäsch eine Anlage für sportliche Betätigung auf die Beine zu stellen. Ihr Projekt «Pumptrack» steckt noch in den Kinderschuhen.
Miranda Diggelmann

Der neue Präsident des SC Herisau ist ein Urgestein des Vereins

Dario Heinrich ist seit einigen Tagen Präsident des SC Herisau. Er gehört dem Traditionsverein seit Kindesbeinen an und war einst Sportchef. Der 27-jährige Herisauer erklärt seinen Herzensentscheid.
Mea McGhee
Papst Franziskus hielt am Donnerstag eine Predigt vor rund 30'000 Gläubigen in der Palexpo-Halle in Genf. (Bild: Martial Trezzini/Keystone)

Innerrhoder Delegation erlebt "denkwürdigen" Papstbesuch und eine schwierige Heimreise

Dem Papst für einmal sehr nahe: Der stillstehende Landammann Roland Inauen war zusammen mit Säckelmeister Ruedi Eberle und Landweibel Toni Sieger beim Besuch des Pontifex zugegen. Schreckensmomente gab es deren zwei für die Innerrhoder Delegation.
Martin Schneider

Goba-Frau an der Spitze der Innerrhoder Industrie

Oft hat sich Unternehmerin Gabriela Manser schon kreativ gezeigt. Manufaktur, Goba Cola oder Flauderei sind nur einige Begriffe aus ihrem Wirken. Nun übernimmt sie in Wirtschaftsverbänden Verantwortung.
Bruno Eisenhut
Unter anderem werden mit den Lotteriefonds-Geldern Flusskrebspopulationen in Appenzell Ausserrhoden aufgespürt. (Bild: PD)

250'000 Franken an Lotteriefonds-Gelder gesprochen

Der Regierungsrat hat fast eine Viertelmillion Franken aus dem Lotteriefonds an gemeinnützige Institutionen vergeben. Der Grossteil wurde dabei in der Region verteilt.

Kampf gegen den Ruf der "Kopfnicker": Thomas Forsters Ziele als Präsident des Einwohnerrates

Thomas Forster ist einstimmig zum neuen Präsidenten des Einwohnerrates gewählt worden. Während seiner zwei Amtsjahre will er sich dafür einsetzen, dass das Gremium bei der Bevölkerung eine andere Wahrnehmung erhält.
Martin Schneider
In der ersten Sitzung unter der Leitung von Thomas Forster debattierte der Einwohnerrat über eine Initiative der SVP und dem Gewerbeverein.

Einwohnerrat lässt Stimmvolk über Gratisparkplätze in Herisau abstimmen

Eine halbe Stunde lang gratis Parkieren auf dem Gemeindegebiet von Herisau: Diese Forderung stellt eine von der SVP und dem Gewerbeverein Herisau eingereichte Initiative. Der Einwohnerrat lehnte die Initiative ab, wenn auch nur knapp. Gewählt wurde zudem ein neuer Präsident sowie ein neuer Vizepräsident.
Martin Schneider
Philip Fässler führt eine eigene Metzgerei in Steinegg. (Bild: Martin Brunner)

Neuer Präsident des Appenzeller Fleischverbandes blickt zuversichtlich in die Zukunft

Als neuer Präsident des Fleischfachverbandes Appenzellerland wird Philip Fässler gefordert sein. Der Nachwuchs steht im Vordergrund: Es fehlen Lehrlinge.
Martin Brunner

Ab sofort wieder Bauernmarkt

Kommendes Wochenende startet die diesjährige Bauernmarkt-Saison in Heiden. Mit dabei ist Familie Geiger aus Oberegg. Ein Einblick in den Alltag.
Salome Bartolomeoli
Eveline Göldi vor ihrem prämierten Bild. Foto: PD

Herisauerin begeistert mit Einstein-Bild

Eveline Göldi ist im historischen Museum in Bern für ihr Porträt von Albert Einstein ausgezeichnet worden. Es war ihre erste Teilnahme an einem Wettbewerb.
Roger Fuchs
Die Turnhalle Gerbe in Heiden. (Bild: Jesko Calderara)

Gemeinderat Heiden verabschiedet Kredit für neue Turnhalle

Der Gemeinderat Heidens hat dem Kredit für die neue Sporthalle Gerbe zugestimmt. Im September kommt es zur Volksabstimmung.

Biodiversität ist für die Appenzeller Bahnen ein Fremdwort

Das Problem ist ein schweizerisches: Die Bahnböschungen verarmen an Flora und Fauna. Die Flächen werden rationell, aber nicht ökologisch unterhalten. Ein Leserbrief an die Appenzeller Bahnen gibt Anlass, das Thema aus lokaler Perspektive aufzugreifen.
Monika Egli

Weg mit dem Kantönligeist bei der Spitalplanung

Die Kantone sollen in der Spitalpolitik enger zusammenarbeiten. Dies verlangt SVP-Kantonsrat Ralf Menet in einer Interpellation. Auch die FDP-Kantonsratsfraktion hat dazu einen Vorstoss eingereicht.
Jesko Calderara

In Herisau naht das Ende für Begegnungsort "Selewie" in heutiger Form

Ab Juli übernimmt die Gemeinde die mobile Sozialarbeit. Dazu gehört auch die Führung eines Begegnungszentrums. Der Name «Selewie» an der Alpsteinstrasse in Herisau verschwindet.
Roger Fuchs
Simon Ehammer nimmt die Gratulationen von René Wyler, Leiter Sportlerschule Appenzell entgegen. (Bild: Peter Staub)

Mehrkämpfer Simon Ehammer gewinnt Silbermedaille an Schweizer Meisterschaften

Simon Ehammer erreicht an den Schweizer Meisterschaften in der Kategorie U20 den zweiten Rang im Mehrkampf. Auch der Teufner Nachwuchs sammelt an den Verbandsmeisterschaften fleissig Medaillen.
Hans Koller

Hotel Heiden: Umbau führt zu einem Verlust

Höhere Auslastung, aber weniger Umsatz: 2017 war für das Hotel Heiden ein schwieriges Jahr. Weil der Betrieb zwei Monate geschlossen blieb, rutschte das Unternehmen in die roten Zahlen. Es gibt aber Lichtblicke.
Jesko Calderara

Wenn der Fuchs zu Besuch kommt

Derzeit sorgt eine Fuchsfamilie im Gebiet Büel-Erlenbach für Staunen. Angst müsse man keine haben, sagt der Jagdverwalter, jedoch Vorsicht walten lassen.
Karin Erni

Zwist um obligatorisches Skilager in Herisau

Einwohnerrat Christian Oertle setzt sich für ein obligatorisches Schneesportlager auf der Oberstufe ein. Er wirft dem Gemeinderat vor, mit falschen Zahlen zu operieren.
Karin Erni

Erstes Eichenlaub für Poltera aus Urnäsch

Andrin Poltera hat am Bünder-Glarner Kantonalschwingfest den ersten Kranz seiner Karriere gewonnen. Für die junge Appenzeller Mannschaft resultierten insgesamt vier Kränze.
Thomas Mock
Arbeiten künftig nicht mehr zusammen: Fredy Brunner, ehemaliger VR-Präsident der Appenzeller Bahnen und Dirketor Thomas Baumgartner.                              Bild: Ralph Ribi

Appenzeller Bahnen: Der emotionale Präsident tritt ab

Der neue Verwaltungsratspräsident der Appenzeller Bahnen heisst Ernst Boos. Er ersetzt Fredy Brunner. Ein weiteres Thema an der Generalversammlung ist der Verlust im Geschäftsjahr 2017.
Jesko Calderara

Benzin in der Luft, Leder auf der Haut

Dieses Wochenende fand zum 13. Mal das «Appezölle Biker-Tröffe» statt. Mehr als 2000 Biker und Interessierte trafen sich auf dem Areal der Firma Koch in Appenzell – einige Festbesucher sind gar aus Italien und Deutschland angereist.
Miranda Diggelmann

Rallye für den Klimaschutz

Die grösste Elektromobil-Rallye der Welt fährt durch die Schweiz und macht Halt im Appenzellerland. Der Auftritt verschiedener Teams lockt Jung und Alt auf die Seeallee in Heiden.
Salome Bartolomeoli
Lukas Hidber, Pfarrer Appenzell.

Im «Moritz» wird gepinselt

Die Kirche St. Mauritius in Appenzell ist aufgrund konservierender Sanierungsarbeiten für ein Jahr geschlossen. Mit Schwamm und Pinsel gehen die Fachleute unter dem Deckengewölbe zu Werke. Der Schutzpatron wartet auf seine Restaurierung.
Mea Mc Ghee

Ein Mann der Tat

Heinz Jucker ist seit 40 Jahren bei der SJB Kempter Fitze AG tätig. Er hat miterlebt, wie die Firma durch Hochs und Tiefs zum Leader im Holzbau-Engineering wurde.
Miranda Diggelmann

Zwei Aufsteiger und ein Cupsieger

Die Meisterschaften in den regionalen Ligen sind abgeschlossen. Die Appenzeller Vereine erlebten Seriensiege, Trainerwechsel, Nervenflattern, Abstiegsängste, Aufstiegsjubel: Eine Zusammenfassung der Leistungen.
Mea Mc Ghee

Näf kandidiert in Wittenbach - und denkt über Wegzug aus Heiden nach

Bei einer Wahl als Gemeindepräsident wird Norbert Näf nach Wittenbach ziehen. In diesem Fall müsste die Stiftung «Pro Linde Heiden» einen neuen Präsidenten suchen. Eine Tätigkeit will er aber weiterführen.
Jesko Calderara

Als auf dem Säntis noch Brieftauben flogen

Am 17. Juni vor 20 Jahren wurde das Bauprojekt Säntis 2000 abgeschlossen und der neue, 123 Meter hohe Sendeturm eingeweiht. In der Zwischenzeit hat sich einiges getan.
Karin Erni
Der geflüchtete Mann konnte in einer Wohnung in Zürich verhaftet werden. (Bild:Susanne Basler/Archiv)

Geflüchteter Babyquäler aus dem Appenzellerland in Zürich gefasst

Der verurteilte Mann, der wegen Gewaltdelikte mit einem Kleinkind in einer Winterthurer Psychiatrie sass und am 6. Juni flüchtete, konnte in Zürich gefasst werden.

Waldstätter Firma kompensiert CO2-Ausstoss mit Wald-Aufforstung

Die Kompensation von CO2-Ausstoss führt dazu, dass eine Bürgermeisterin aus Uruguay in das Appenzellerland reist. Die Industriefirma Arcolor spielt dabei eine wichtige Rolle.
Bruno Eisenhut

Museum Herisau: Kochen wie im späten 19. Jahrhundert

Alte Kochbücher, deren Autoren mit Herisau verbunden sind, bilden den Schwerpunkt einer neuen Ausstellung im Dorfmuseum. Heute ist Vernissage. Ab zirka 1905 hat das Kochen auch in Schulen Einzug gehalten.
Roger Fuchs

Bald singen alle Appenzeller die gleichen Lieder

Es ist ein Novum: Ab dem neuen Schuljahr singen Ausser- und Innerrhoder Schulkinder aus dem gleichen Liederbuch. Nächste Woche wird das Werk in Teufen feierlich vorgestellt.
Karin Erni

Jeder kann Töfflibueb werden

Im Appenzellerland gibt es ein neues Angebot. Gruppen ab zwei Personen können eine Töfflitour durch die Hügellandschaft unternehmen. An der Premiere war ein prominenter Fahrer anwesend.
Karin Erni

In Wald will eine Bürgergruppe für Frieden sorgen

Einige Einwohner von Wald haben genug vom jahrelangen Gezänk. Sie rufen die Bevölkerung auf, sich der neuen «IG Wald miteinander» anzuschliessen.
Monika Egli
Für einmal bei Sonnenschein unterwegs: der Bergretter Raphael Müller. (Bild: Bruno Inauen ARO)

Bergretter vom Aescher nach Gewitter-Einsatz: «Innert zehn Minuten waren wir nass bis auf die Haut»

Am Samstag gerieten eine 52-Jährige und ihr Sohn auf der Wanderung vom Aescher Richtung Wasserauen in ein heftiges Gewitter. Dass ihr Ausflug ein gutes Ende nahm, haben sie Raphael Müller und seinem Team von der Alpinen Rettung Schweiz zu verdanken. Der Alpstein-Retter erzählt vom kräftezehrenden Einsatz im strömenden Regen.
Stephanie Martina

Neue Anlaufstelle für Kinder psychisch kranker Eltern

Der Appenzellische Hilfsverein für Psychischkranke beabsichtigt eine Neuausrichtung seines Angebots. Das betreute Wohnen und das Arbeits- und Kreativatelier sollen an den Verein Säntisblick übergehen.
Martin Schneider

Baugesetz passiert im Kantonsrat ohne kommunale Mehrwertabgabe

In Ausserrhoden wird keine kommunale Mehrwertabgabe eingeführt. Eine Mehrheit spricht sich für deren Streichung aus dem Baugesetz aus. Die Auswirkungen dieses Schritts sind umstritten.
Jesko Calderara

Der Pfarrer von Bühler will wissen, was man unter Kirche versteht

Dem evangelisch-reformierten Kirchenparlament im Appenzellerland liegt für die nächste Session eine Motion des Bühlerer Pfarrers Lars Syring vor. Er wünscht ein neues Kirchenleitbild. Auch der Finanzausgleich beschäftigt die Landeskirche.
Roger Fuchs

Landolt präsidiert jetzt den Ausserrhoder Kantonsrat

Heute Morgen ist Beat Landolt zum höchsten Ausserrhoder gewählt worden. Als Kantonsratspräsident ist er bereit zu verzichten, freut sich auf spannende Gespräche und tritt parteiintern in grosse Fussstapfen.
Bruno Eisenhut
Auf dem Weg vom Aescher Richtung Wasserauen gerieten Mutter und Sohn in ein heftiges Gewitter. (Bild: Benjamin Manser)

Mutter und Sohn müssen in heftigem Gewitter beim Aescher gerettet werden

Am Samstagabend wanderte eine Mutter mit ihrem 14-jährigen Sohn vom Aescher in Richtung Wasserauen. Auf dem Blättliweg gerieten die beiden in ein heftiges Gewitter.
Christa Kamm-Sager

Teufen kann Boden kaufen

Deutlich wurden in der Gemeinde Teufen die beiden kommunalen Vorlagen angenommen. Darunter auch der Kredit für einen Landkauf beim Bahnhof.
Astrid Zysset

Newsletter

Der kompakte Überblick am Abend mit den wichtigsten Ereignissen und Themen aus der Region Appenzell und der Welt. Zusammengestellt von der Redaktion.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.