APPENZELL: Sturz mit Elektrofahrrad

Am Donnerstagnachmittag wurde der Polizei gemeldet, dass auf der Küechlimoosstrasse in Appenzell ein Mann bewusstlos und blutend neben seinem Fahrrad liege. Sofort wurden die Ambulanz und die Rega aufgeboten.

Drucken
Teilen

Aufgrund der angetroffenen Situation fuhr der 72-jährige Mann mit seinem E-Bike auf der Küechlimoosstrasse Richtung alte Eggerstandenstrasse. In der Nähe des Unfallortes war die Fahrbahn trotz der warmen Temperaturen stellenweise vereist, wie die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden in ihrer Mitteilung schreibt. Der Velofahrer trug keinen Helm. Mit unbestimmten Kopfverletzungen wurde er mit der Rega nach St.Gallen überflogen. 

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon 071-788-95-00. (kapo/jmw)