Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

APPENZELL: Lastwagen gerät ins Schleudern und kippt Hang hinunter

Eine Lastwagenlenkerin ist am Mittwochvormittag in Appenzell mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern geraten und einen Hang hinunter gekippt. Sie blieb unverletzt. Die Feuerwehr stand im Einsatz.
Die Lenkerin blieb beim Unfall unverletzt. (Bild: Kapo AI)

Die Lenkerin blieb beim Unfall unverletzt. (Bild: Kapo AI)

Kurz vor 8 Uhr fuhr eine erfahrene Lastwagenlenkerin auf der Enggenhüttenstrasse von Hundwil her in Richtung Appenzell. In der Linkskurve nach dem Hargarten geriet das Fahrzeug auf der mit Schneematsch bedeckten Strasse ins Schleudern, wie die Innerrhoder Kantonspolizei mitteilt.

In der Folge rutschte der Lastwagen über die Gegenfahrbahn und durchbrach die Leitplanke. Anschliessend kippte der Lastwagen seitlich den Hang hinunter und kam in der Wiese zum Stillstand. Die Lastwagenlenkerin blieb unverletzt.

Die Feuerwehr Schlatt-Haslen wurde für den Verkehrdienst und die Räumung der Unfallstelle aufgeboten. Weiter stand ein Kranwagen, der Pikettdienst vom Amt für Umwelt und das Landesbauamt im Einsatz. (pd/maw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.