Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

APPENZELL: Frontalkollision auf der Enggenhüttenstrasse

Eine Frontalkollision ging am Samstag in Appenzell glimpflich aus. Niemand wurde verletzt, es blieb bei einigen tausend Franken Sachschaden.
Die beiden Fahrer blieben unverletzt. (Bild: KAPO)

Die beiden Fahrer blieben unverletzt. (Bild: KAPO)

Am Samstagnachmittag gegen 16 Uhr fuhr ein Autolenker auf der Hauptstrasse von Appenzell Richtung Herisau. Zu diesem Zeitpunkt war die Strasse wegen einsetzenden Regens leicht nass, wie die Inerrhoder Kantonspolizei mitteilt. In der sogenannten "SOS-Kurve" geriet das Fahrzeug über die Sicherheitslinie auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte es mit einem korrekt entgegenkommenden Personenwagen.

Es gab keine Verletzten. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. (kapo/jw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.