Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

APPENZELL: Auffahrkollision bei Appenzell

Auf der Umfahrungsstrasse in Richtung Steinegg kam es am Sonntag zu einem Auffahrunfall. Verletzt wurde niemand, doch der Sachschaden ist beträchtlich.

Ein ausländischer Fahrzeuglenker war am Sonntagabend auf der Umfahrungsstrasse vom Rankkreisel in Richtung Steinegg unterwegs. Bei der Verzweigung nach dem Viadukt in Richtung Eggerstanden bremste der 55-jährige Autolenker. Eine hinter ihm herfahrende 21-jährige Autolenkerin nahm daraufhin an, der 55-Jährige wolle nach links abbiegen und beabsichtigte rechts am Auto des Mannes vorbei zu fahren. Dabei kam es gemäss Mitteilung der Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden auf der salznassen Fahrbahn zu einer Auffahrkollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Verletzt wurde niemand. Jedoch enstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden von einigen tausend Franken. (kapo/mha)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.