Antenne kann gebaut werden

HAUPTWIL. Gegen den Bau einer Mobilfunkantenne beim Bahnhof Hauptwil sind keine Einsprachen eingegangen. Mit der Baubewilligung kann Swisscom eine rund 22 Meter hohe Antenne bauen und damit eine Versorgungslücke decken.

Drucken
Teilen

HAUPTWIL. Gegen den Bau einer Mobilfunkantenne beim Bahnhof Hauptwil sind keine Einsprachen eingegangen. Mit der Baubewilligung kann Swisscom eine rund 22 Meter hohe Antenne bauen und damit eine Versorgungslücke decken. Bisher hatten die Kunden des Telekommunikationsunternehmens im Dorfzentrum schlechten bis gar keinen Empfang, wie die «Thurgauer Zeitung» schreibt. Die Antenne soll für GSM- und UMTS-Dienste erstellt werden. (red.)

Aktuelle Nachrichten