Anhänger überschlägt sich

ST. MARGRETHEN. Auf der Autobahn A1 in Fahrtrichtung Chur hat sich gestern ein Anhänger überschlagen. Die Kantonspolizei vermutet, dass die falsche Gewichtsverteilung des Ladeguts zu diesem Unfall geführt hat. Sein Stillstand auf dem rechten Fahrstreifen verursachte einen Stau von 1,5 Kilometern.

Drucken
Teilen

ST. MARGRETHEN. Auf der Autobahn A1 in Fahrtrichtung Chur hat sich gestern ein Anhänger überschlagen. Die Kantonspolizei vermutet, dass die falsche Gewichtsverteilung des Ladeguts zu diesem Unfall geführt hat. Sein Stillstand auf dem rechten Fahrstreifen verursachte einen Stau von 1,5 Kilometern. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere 10 000 Franken. (red.)

Aktuelle Nachrichten