Angeschobenes Auto rollt selbständig weiter

RAPPERSWIL. Eine 53-Jährige hat ihr Auto angeschoben - dabei geriet dieses ausser Kontrolle und fuhr selbständig weiter. Nach zwei Kollisionen kam es zum Stillstand.

Drucken
Teilen
Das Auto kam letztlich zum Stillstand. (Bild: Kapo SG)

Das Auto kam letztlich zum Stillstand. (Bild: Kapo SG)

Nachdem die Fahrerin ihr Auto an einer roten Ampel angehalten hatte, liess sich der Motor nicht wieder starten. Die 53-Jährige verliess daraufhin das Auto und schob es an. Durch das leichte Gefälle auf der Strasse fuhr dieses selbstständig weiter. Es überquerte die Gegenfahrbahn, fuhr über das Trottoir, prallte gegen die Fassade eines Einkaufzentrums, wurde abgelenkt und überquerte beide Fahrbahnen sowie das Trottoir. Letztlich kollidierte es mit einem geparkten Auto, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt. Der Sachschaden wurde bis anhin noch nicht beziffert. (kapo/jar)

Aktuelle Nachrichten