Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

An der HSG studieren mehr Zürcher als St.Galler

Heute beginnt das neue Semester an der Universität St.Gallen. Über 8600 Studierende haben sich eingeschrieben – so viele wie noch nie. Die wichtigsten Zahlen im Überblick.
Andri Rostetter

Der St.Galler Rosenberg ist der internationalste Hügel der Ostschweiz: Studierende aus 86 verschiedenen Nationen besuchen die Universität auf dem nördlichen Stadthügel. Wichtigstes Herkunftsland von ausländischen Studierenden ist Deutschland, gefolgt von Österreich, Italien, Frankreich, China und den USA.

Von den Schweizer Studierenden kommen die meisten aus dem Kanton Zürich. Die St.Galler folgen erst an zweiter Stelle, die Thurgauer an vierter – nach den Aargauern.

Insgesamt haben sich für das neue Studienjahr 8655 Studierende angemeldet. Das sind fast 1000 mehr als noch vor fünf Jahren. Gebaut wurde der Campus seinerzeit für 5000 Studierende. Abhilfe schaffen soll der neue Campus Platztor am Rand der St.Galler Innenstadt. Der für 207 Millionen Franken geplante Neubau soll ab dem Jahr 2027 Raum bieten für 3000 Studierende, Dozierende und Mitarbeitende.

So viele studieren an der Universität St.Gallen

Jahr Anzahl Studierende
2013 7666
2014 8020
2015 8232
2016 8337
2017 8553
2018 8655

Schweizer Marktanteil in Prozent

Grundausbildung 2012 2013 2014 2015 2016
Wirtschaftswissenschaften 36 38 38 37 38
Rechtswissenschaften 6 5 5 5 5
Politikwissenschaften 16 14 15 15 15

Schweizer Marktanteil in Prozent

Doktorandenausbildung 2012 2013 2014 2015 2016
Wirtschaftswissenschaften 59 62 55 56 56
Rechtswissenschaften 8 6 9 6 12
Politikwissenschaften 9 7 9 11 8

Nach wie vor unterdurchschnittlich ist der Frauenanteil an der HSG. Er ist zwar in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen, liegt aber noch immer bei vergleichsweise tiefen 35 Prozent (Stand 2017).

Einen bildungspolitisch historischen Schritt wird die 1898 als Handelsakademie gegründete Ausbildungsstätte schon im Jahr 2020 vollziehen: Dann werden die ersten 40 Teilnehmer des neuen St.Galler Medizinstudiums (Joint Medical Master) an der HSG willkommen geheissen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.