Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

ALTSTÄTTEN: Marie Brosi wird immer noch vermisst

Seit Donnerstagabend wird in Altstätten eine 90-jährige Frau vermisst. Marie Brose wurde am vergangenen Dienstagabend zum letzten Mal gesehen. Seither fehlt von ihr, trotz intensiver Suche, immer noch jede Spur. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht erneut Zeugen.
Seit Dienstagabend fehlt von Marie Brosi jede Spur. (Bild: KAPO SG)

Seit Dienstagabend fehlt von Marie Brosi jede Spur. (Bild: KAPO SG)

Die Vermisste konnte trotz mehrtägiger intensiver Suche der Kantonspolizei St.Gallen mit Spürhunden und der Mithilfe der Feuerwehr bisher nicht aufgefunden werden. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht deshalb erneut Zeugen.

Seit Dienstagabend fehlt von der 90-Jährigen jede Spur. Marie Brosi ist etwa 155 bis 160 cm gross und hat weisse Haare, wie die Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt. Personen, die Angaben zur Vermissten machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei St.Gallen, Telefon 058-229-49-49, zu melden. (kapo/chk/Y.B.)

Marie Brosi wird seit dem 13. April vermisst. (Bild: kapo SG)

Marie Brosi wird seit dem 13. April vermisst. (Bild: kapo SG)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.