Alter Hase und Newcomer

Leute

Drucken
Teilen

Doppelten Ohrenschmaus gibt es am 30. März im St. Galler Club Kugl: Der Badener Adrian Stern (oben) und der Schweiz-Sizilianer aus dem Appenzellerland, Fabe Vega,sind zu Gast. Stern gehört mittlerweile zu den alten Hasen des Schweizer Showbusiness. Mit Songs wie «Nr. 1» und «Amerika» hielt er sich wochenlang in den Schweizer Charts. Der 42-Jährige gewann zweimal den Prix Walo für das beste Pop/Rock-Album. Fabe Vega steht noch nicht so lange auf grossen Bühnen. Der ehemalige Strassenmusiker tourt nun mit seinen Songs durch Clubs in der Schweiz, Deutschland, Tschechien und der Slowakei. Im Kugl wollen die beiden mit ihren neuen Alben begeistern. Vega wird mit seinen Akustikrock-Songs den Abend eröffnen. Er hat im Februar das Album «Ellipse – Reflection And Horizon» veröffentlicht. Sterns Album «Chum, mir singed die Songs, wo mir liebed und tanzed mit ihne dur d’Nacht» verbindet elektronische Musik mit akustischer Gitarre. Die Veranstalter versprechen, «so habe man Adrian Stern noch nie live erlebt». (mea)