Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

ALT ST.JOHANN: 29-jähriger Wanderer stürzt ab und stirbt

Am Montagmittag ist am Lütispitz ein 29-jähriger Wanderer abgestürzt. Der Mann erlitt derart schwere Verletzungen, dass er noch am Unfallort verstarb.

ALT ST.JOHANN. Der 29-jährige Schweizer bestieg zusammen mit seiner 25-jährigen Begleiterin den Lütispitz. Gemäss jetzigen Erkenntnissen dürfte er um 12.15 Uhr im nassen Gelände ausgerutscht und in die Tiefe gestürzt sein, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt. Seine Begleiterin alarmierte umgehend die Rettungskräfte. Die Rega konnte den Mann jedoch nur noch tot bergen. Der genaue Unfallhergang wird derzeit vom Alpinkader der Kantonspolizei St.Gallen abgeklärt. (kapo/maw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.