Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

128 Alpstein-Gipfel sind sein Ziel – Der Aufstieg aufs 2193 Meter hohe Öhrli ist geschafft

Tobias Balcar aus Appenzell will alle Gipfel des Alpsteins besteigen. Zwei Jahre nimmt er sich Zeit dafür. Mit seinem Projekt #128summits will der 39-Jährige gleichzeitig ein Zeichen für den Klimaschutz setzen.
Tim Naef
Tobias Balcar aus Appenzell möchte alle 128 Gipfel des Alpsteins besteigen. (Bild: Raphael Rohner)

Tobias Balcar aus Appenzell möchte alle 128 Gipfel des Alpsteins besteigen. (Bild: Raphael Rohner)

Der Aufstieg zum Öhrli im Liveticker

Für alle App-User: Klicken Sie auf «dieses Element anzeigen», um zum Liveticker zu gelangen.

Die Route

Schwägalp (1352 m) – Dreihütten (1318 m) – Nasenlöcher (1900 m) – Öhrligrueb (2119 m) – Öhrli / Öhrlikopf (2193m)

Sämtliche 128 Gipfel im Alpstein

Gipfel Meter über Meer
Fänerenspitz 1506
Kamor 1751
Kastensattel 1678
Hoher Kasten 1794
Rohrsattel 1590
Stauberen 1745
Stauberenchanzel 1860
Hüser 1951
Kirchli 1914
Furgglenzahn 1758
Hochhus 1926
Saxer Lücke 1649
Kreuberg I 1884
Kreuzberg II 1970
Kreuzberg III 2020
Kreuzberg IV 2059
Kreuzberg V 2054
Kreuzberg VI 2044
Kreuzberg VII 2065
Kreuzberg VIII 2056
Roslenfirst (Saxerfirst) 2151
Roslensattel 2099
Chreialpfirst 2126
Ruchbüel 2106
Mutschensattel 2069
Mutschen 2122
Gätterifirst 2099
Gulmen 1994
Alp Sigel 1738 / 1743
Bogartenfirst 1811
Bogartenmannli 1730
Föhrenkante 1659
Bogartenlücke 1715
Dreifaltigkeit - Ostturm 1762
Dreifaltigkeit - Mittlerer Turm 1760
Dreifaltigkeit - Westturm 1800
Marwees 2056
Widderalpsattel 1856
Bötzelsattel 1865
Bötzelchopf 1911
Widderalpstöck - P. 1893 1893
Widderalpstöck - Neues Südplättli 1930
Widderalpstöck - Fähnligipfel 1986
Widderalpstöck - Mittelgipfel 2058
Widderalpstöck - Namenloser Turm 2020
Widderalpstöck - Hauptgipfel 2066
Hundstein 2157
Freiheit 2140
Rot Turm 2002
Freiheittürm - Östlicher Turm 2107
Freiheittürm - Westlicher Turm 2110
Nadlenspitz 2030
Schafbergsattel 2070
Fälenschafberg 2104
Schafbergturm 2128
Fälentürm 2184 / 2216 / 2224
Löchlibettersattel 2162
Rotsteinpass 2120
Altmannsattel 2368
Altmann 2435
Zwinglipass 2011
Nädliger 2321 / 2303
Nädligersattel 2260
Girenspitz 2253
Moor 2342
Tristen 1922 / 1920
Jöchli 2335
Jöchlisattel 2290
Schafbergchöpf 2318
Wildhuser Schafberg 2373
Schafbergwand 1908
Ebenalp 1640
Zisler 1745
Chlus 1726
Chalberer 1771
Filderchöpf 1770 / 1761
Schäfler 1925
Läden 1886
Filderbettersattel 1810
Altenalptürm - Östlicher Turm 1995
Altenalptürm - Mittlerer Turm 2033
Altenalptürm - Westlicher Turm 2034
Steckenbergsattel 1751
Lötzlisalpsattel 1900
Hängeten 2211
Öhrlisattel 2119
Öhrli 2194
Höch Nider-Sattel 2121
Höch Nideri 2246
Hüenerberg 2312
Hüenerbergsattel 2325
Grüenböhl 2186
Girenspitz 2448
Ageteplatte 1896
Rossmad 2103
Wagenlücke 2075
Säntis 2502
Chalbersäntis 2377
Wisswand 2346
Hundstein 1903
Gir 2168
Spitzbergli 2137 / 2119
Grauchopf 2218
Grenzchopf 2193
Grüenhorn 2140
Kluckerplatte 2080
Silberplattensattel 2072
Silberplatten 2158
Silberplattenchöpf 2109 / 2099
Stosssattel 2044
Stosssattel 2111
Lauchwissattel 1829
Gamschopf 1959
Gamsturm 1940
Scherenspitzen 1926
Scherenturm 1907
Schwarzchopf 1949
Unghüür 1817
Schattenwand 1851
Schafwisspitz 1987
Stöllen 1967
Oberwischopf 1915
Lütispitz 1986
Windenpass 1630
Neuenalpspitz 1817
Risipass 1459
Stockberg 1781
Kronberg 1663

Das Projekt #Summit128

Das Ziel des Projekts ist die CO2-neutrale Besteigung sämtlicher 128 Gipfel im Alpstein. Initiator Tobias Balcar aus Appenzell möchte mit der «Challenge zusätzlich noch mit einer Aktion gegen den Klimawandel verbinden».

Das Team

Tobias Balcar.

Tobias Balcar.

Der geborene St.Galler wuchs in Steinegg nahe Appenzell auf, wo er noch heute lebt. Bereits früh verbrachte Tobias Balcar viel Zeit im Alpstein. Dadurch erlebte er «hautnah mit, wie sich die Bergwelt aufgrund des immer wärmeren Klimas in den vergangenen Jahren drastisch verändert hat». Mit seinem Projekt #summit128 will er etwas gegen diese Entwicklung tun.

Lukas Hinterberger.

Lukas Hinterberger.

Unterstützt Balcar bei schwierigen Routen und wenn geklettert wird: Lukas Hinterberger. Dieser bestieg mit zwölf Jahren seien ersten 4000er, den Weissmies und den Castor. Seit 2018 absolviert Hinterberger die Ausbildung zum Bergführer.

Aska

Aska

Mino

Mino

Die Hunde Aska und Mino sollen bei möglichst vielen Besteigungen dabei sein.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.