Alles, was das Country-Herz begehrt

Während dreier Tage herrschte in Unterwasser Western-Stimmung mit einem reichhaltigen Programm. Die Marktfahrer, welche Produkte im Country-Stil anboten, freuten sich über die grosse Besucherzahl.

Merken
Drucken
Teilen
Bild: Heidy Beyeler

Bild: Heidy Beyeler

Während dreier Tage herrschte in Unterwasser Western-Stimmung mit einem reichhaltigen Programm. Die Marktfahrer, welche Produkte im Country-Stil anboten, freuten sich über die grosse Besucherzahl. «Am Sonntag war schon am frühen Vormittag viel los», staunte erfreut ein Schweizer, der lange in Kanada lebte und vor vier Jahren in sein Heimatland zurückgekehrt ist. Den Gästen gefielen besonders die Musik und die Darbietungen von Line-Dancer-Gruppen. Ebenso kamen die Kinder auf ihre Kosten: So gab es beispielsweise im Indianercamp in einem Tipizelt ein Lagerfeuer, in dem man sich schaurige Geschichten erzählen konnte. Aber freilich blieb am Country-City-Fest zwischen Indianern und Cowboys alles friedlich. (bey)