Alkoholisierter Lenker verliert Kontrolle über sein Auto

MÄRSTETTEN. Ein alkoholisierter Autofahrer hat am Sonntagnachmittag in Märstetten die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Wagen geriet auf der Boltshauserstrasse in Richtung Weinfelden in einen Acker und überschlug sich zweimal.

Drucken

Der 59-jährige Schweizer blieb dabei unverletzt, wie die Kantonspolizei Thurgau meldete. Es entstand allerdings ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. Ein Atemlufttest ergab, dass der Fahrer rund ein Promille Alkohol intus hatte. Der Mann musste den Führerausweis abgeben. (sda)

Aktuelle Nachrichten