Aktionstag gegen Rüstungsfirmen

FRIEDRICHSHAFEN. Die Rüstungsproduktion rund um den Bodensee ist Thema des ökumenischen Friedensschiffs, das am 28. Juni in Friedrichshafen ablegt.

Drucken
Teilen

FRIEDRICHSHAFEN. Die Rüstungsproduktion rund um den Bodensee ist Thema des ökumenischen Friedensschiffs, das am 28. Juni in Friedrichshafen ablegt. Organisiert wird der Anlass unter dem Motto «Frieden schaffen statt Waffen – auch am Bodensee» von der internationalen katholischen Friedensbewegung Pax Christi und der ökumenischen Aktion «Ohne Rüstung Leben». Die Bodenseeregion spiele mit 15 Rüstungsfirmen eine besondere Rolle bei internationalen Konflikten, schreiben die Veranstalter. Friedrichshafen sei deshalb ausgewählt worden, weil es Partnerstadt von Sarajevo ist, wo vor 100 Jahren der erste Weltkrieg ausgelöst wurde. Der Aktionstag beginnt um 11.30 Uhr am Hafenbahnhof. Auf dem Schiff gibt es Informationen zu den Rüstungsbetrieben rund um den Bodensee. Geplant ist zudem ein ökumenischer Gottesdienst. (red.)

Aktuelle Nachrichten