Agassiz erneut traktandiert

Drucken
Teilen

Abstimmung In diesem Frühjahr war der Historiker Hans Fässler mit einem Antrag in der SAC-Sektion St. Gallen gescheitert, obwohl eine Mehrheit (49 zu 34 Stimmen) sein Ansinnen gutgeheissen hatte. Fässler will, dass die Ehrenmitgliedschaft des Gletscherforschers und Rassentheoretikers Louis Agassiz (1807–1873) aberkannt wird. Im Nachhinein wurde die Abstimmung aufgrund von Formfehlern für ungültig erklärt. Der Antrag sei nicht ordentlich traktandiert gewesen. Laut dem Vereinsblatt wird nun an der kommenden Hauptversammlung vom 2. März erneut abgestimmt – diesmal statutenkonform. (hrt)