Abgelenkt und fahrunfähig

Drucken
Teilen

Gossau Am Montagabend ist es auf der Autobahn A1 bei Gossau zu einem Selbstunfall gekommen. Ein 32-Jähriger fuhr mit seinem Auto gegen die Leitplanken. Gemäss eigenen Angaben bediente der Mann während der Fahrt sein Mobiltelefon. Er geriet deshalb mit seinem Auto auf den Pannenstreifen und streifte die Leitplanke. Folglich lenkte er nach links, worauf das Auto gegen die Mittelleitplanke stiess. Auf dem Überholstreifen kam das Auto schliesslich zum Stillstand. Bei der Kontrolle des 32-Jährigen stellte sich heraus, dass er Drogenutensilien mit sich führte und sein Führerausweis bereits entzogen worden war. Er musste eine Blut- und Urinprobe abgeben. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von rund 15 000 Franken. (pab)