Ab 2026 Strom am Hochrhein

Drucken
Teilen

Bahn Die Elektrifizierung der Strecke am deutschen Hochrheinufer soll bis ins Jahr 2026 realisiert werden. Ab Kreuzlingen rückt Basel dann 36 Minuten näher. Die Bahnlinie ist auf 75 Kilometern nicht elektrifiziert. Grenzüberschreitende Verbindungen sind schwierig, die Züge müssen regelmässig betankt werden, sie sind laut. Die Elektrifizierung könnte den Wirtschaftsraum Bodensee direkt mit dem Wirtschaftsraum Basel verbinden – und Zürich entlasten. Sie wurde aber immer wieder vertagt. Es sei durchgesickert, dass sie erst 2026 komme, sagte Georg Geiger, FDP-Fraktionschef im Konstanzer Kreistag, bei einem Anlass seiner Partei. Ein Sprecher der Deutschen Bahn bestätigt dies.

Finanzierung ist noch nicht geklärt

Auch die Schweiz – vor allem die Ostschweiz – ist an der Elektrifizierung interessiert. Werner Müller, Leiter der Abteilung Öffent­licher Verkehr/Tourismus im Kanton Thurgau, präsentierte in Konstanz diese Sicht. Nach einer Elektrifizierung könnten direkte Züge von Basel über Schaffhausen und Singen bis Konstanz fahren. Dort könnten sie mit dem Regio-Express Konstanz–St. Gallen verknüpft werden. Die Machbarkeit dieser Durchbindung habe eine Studie im Auftrag der Ostschweizer Kantone bestätigt. Doch viele Fragen sind offen: entsprechende Kapazitäten auf den Schienennetzen müssen vorhanden sein, das Nachfragepotenzial muss geklärt werden und die ­Finanzierung. Die letzte Kostenschätzung ging von 160 Millionen Euro aus.

Aus Brüssel und Berlin waren unlängst positive Signale zu vernehmen. Georg Geiger zeigte sich beim Anlass seiner Partei aber wenig optimistisch: «Die Finanzierung klemmt weiterhin.» Und Werner Müller sagte, dass das Schweizer Bundesamt für Verkehr eine Mitfinanzierung im Rahmen des Bahnausbauschrittes 2030/35 prüfe. Die St. Galler Ständeräte Karin Keller-Sutter und Paul Rechsteiner weibeln dafür, dass die Züge vom Hochrhein bis Chur verlängert werden. Die Projekte des Bahnausbauschrittes 2030/35 werden voraussichtlich noch im laufenden Jahr in die Vernehmlassung geschickt. (seb)