Forstrevier in neuen Händen

ST. GALLEN. Der Waldrat der Waldregion 1 St. Gallen hat Benjamin Gautschi zum neuen Revierförster des Forstreviers Sitter gewählt. Benjamin Gautschi ist 22jährig, stammt aus Wittenbach und hat Ende September die Försterausbildung am Bildungszentrum Wald in Maienfeld erfolgreich abgeschlossen.

Drucken
Teilen
Benjamin Gautschi Förster für das Forstrevier Sitter. (Bild: pd)

Benjamin Gautschi Förster für das Forstrevier Sitter. (Bild: pd)

ST. GALLEN. Der Waldrat der Waldregion 1 St. Gallen hat Benjamin Gautschi zum neuen Revierförster des Forstreviers Sitter gewählt. Benjamin Gautschi ist 22jährig, stammt aus Wittenbach und hat Ende September die Försterausbildung am Bildungszentrum Wald in Maienfeld erfolgreich abgeschlossen. Nach einer Übergangsfrist übernimmt Benjamin Gautschi ab Mitte November die volle Verantwortung für das Forstrevier Sitter, welches die Gemeinden Wittenbach, Häggenschwil, Muolen, Berg, Eggersriet, Mörschwil, Steinach und Tübach umfasst.

Das Forstrevier ist ein Revier mit über 90 Prozent Privatwaldanteil. Es umfasst insgesamt 745 Hektaren Wald mit fast ebenso vielen Waldeigentümerinnen und Waldeigentümern. (red.)