80-jähriger Velofahrer schwer verletzt

AMRISWIL. Bei der Kollision mit einem Auto zog sich am Samstag in Amriswil ein 80-jähriger Velofahrer schwere Verletzungen zu. Er wurde von der Rega ins Spital gebracht.

Drucken
Teilen

Der Senior fuhr um 16.45 Uhr auf der St.Gallerstrasse vom Zentrum Amriswil an die Verzweigung Landstrasse und wollte nach links Richtung Hagenwil abbiegen. Dabei übersah er laut der Thurgauer Kantonspolizei das Auto einer vortrittsberechtigten 24-Jährigen, die auf der Landstrasse Richtung Kreuzlingen unterwegs war.

Das Velo wurde vom Auto erfasst, der Mann stürzte. Dabei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde der 80-Jährige mit der Rega ins Spital geflogen. Die Autolenkerin wurde nicht verletzt. Beim Unfall entstand Sachschaden von insgesamt 1500 Franken.
 
Während der Unfallaufnahme war die Kreuzung Landstrasse/St.Gallerstrasse gesperrt, die Feuerwehr Amriswil leitete den Verkehr um. (kapo/red.)