78-Jähriger übersieht Roller

Affeltrangen Eine 18jährige Rollerfahrerin ist nach einem Unfall mit mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht worden. Ein 78-Jähriger war in seinem Auto von Tobel kommend auf der Erikonerstrasse gefahren.

Merken
Drucken
Teilen

Affeltrangen Eine 18jährige Rollerfahrerin ist nach einem Unfall mit mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht worden. Ein 78-Jähriger war in seinem Auto von Tobel kommend auf der Erikonerstrasse gefahren. Er wollte bei der Verzweigung die Märwilerstrasse überqueren und übersah die Rollerfahrerin. Sie kam von links und hatte Vortritt. Auto und Roller stiessen zusammen, die 18-Jährige stürzte. Der Sachschaden beträgt einige tausend Franken, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt. (kbr)